Fandom

Assassins Creed

Abstergo Industries

2.704Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion2 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Abstergo Industries
Abstergo-Logo-Schwarz.png
Gründungsdaten
Gründer:
Gründung:
  • 1937
Mitgliederdaten
Titel des Meisters:
  • Chief Executive Officer
Außergewöhnliche Mitglieder:
Verbündete Organisationen:
Geographische Daten
Standorte:
"Wir verändern die Welt. Jeden Tag in hundert verschiedenen Arten"
Warren Vidic zu Desmond Miles über Abstergo

Abstergo Industries ist einer der größten und bedeutendsten multinationalen Konzerne der Neuzeit und die größte und bedeutendste Teilgruppe der Templer. Der Konzern wurde 1937 gegründet. In der Öffentlichkeit tritt Abstergo Industries als pharmazeutisches Entwicklungsunternehmen auf. Der Konzern ist jedoch auch für die Mehrheit der menschlichen technologischen Entwicklung der letzten Jahrtausende verantwortlich.

Obwohl sie einen beträchtlichen Beitrag zur technologischen Entwicklung der Gesellschaft führen, ist ihr primäres Ziel, als Mitglieder der Templer, die Zerstörung des Assassinen-Ordens und die Herrschaft über die Menschheit, durch Technologien der ersten Zivilisation.[1]

Produkte

"Wussten sie, dass beinahe jeder Durchbruch des letzten Jahrtausends, sei er medizinisch, mechanisch oder philosophisch, von Abstergo oder seinen Vorgängern kam?"
Vidic zu Desmond

Vidic erwähnt, dass Abstergo für fast jeden einzelnen technologischen Durchbruch der vergangenen Jahrtausende verantwortlich ist, unterstützt durch ihre Entdeckung des Edensplitters. Lucy erklärt, dass Abstergo auch Antidepressiva produziert.[1]

Henry Ford und Ranny Olds, Frank Arthur Vanderlip, Charles Norton, Nelson Wilmarth Aldrich, Henry Pomeroy Davison, Benjamin Strong und Paul Moritz Warburg waren die Gründer des Unternehmens, wodurch Abstergo für die Popularisierung des Fließbands und der Elektrizität ist. Während des Zweiten Weltkriegs, der von den Templern inszeniert wurde, wurden die Atombomben von Abstergo entwickelt. Ein unbekannter Abstergo Mitarbeiter gab „O.“(J. Robert Oppenheimer) grünes Licht, sie einzusetzen.[2]

Projekte

Abstergo Industries hat sich auf das Gebiet der pharmazeutischen Forschung spezialisiert, doch das Unternehmen ist auch in anderen Bereichen tätig und finanziert Hunderte von Projekten.

Berücksichtigt man Größe und internationale Verbreitung des Unternehmens, überrascht es nicht, dass Abstergo-Wissenschaftler an zahllosen Forschungsprojekten auf der ganzen Welt beteiligt sind. Manche dieser Projekte jedoch sind für die Templer von besonderem Interesse, da sie ein Teil des großen Templerplans sind. Von einigen wurde in der Öffentlichkeit berichtet, andere wiederum sind nur wenigen des Templerordens bekannt.

Das ist eine Liste der wichtigsten Initiativen von Abstergo Industries:

Das Sophia Projekt

Die Wissenschaftler des Projekts Sophia untersuchen Informationen, die in lebenden Zellen enthalten sind und biologisch von einem Lebewesen übertragen werden. Abstergo erhofft sich ein besseres Verständnis der menschlichen Psychologie, sollte es gelingen, diese Daten zu lesen und zu bestimmen, wie sie die Entwicklung des menschlichen Geschlechts beeinflussen. Eines Tages wird es ihnen vielleicht gelingen, in diesen Prozess einzugreifen, um so möglicherweise tödlichen Krankheiten vorzubeugen.

Projekt Legacy

Das Projekt Legacy untersuchte die Erinnerungen mehrerer Subjekte mittels des Data Dump Scanner- Programms (DDS). Die Techniker des Projekts sammelten Rohdaten und bedienten sich der Bevölkerung, um diese zu analysieren. Diese Initiative erlaubte es Abstergo, Individuen mit größerer Begabung aufzuspüren, zu beobachten und zu isolieren, und angeblich wurden einige sogar für Abstergo rekrutiert.

Wegen Sicherheitsbedenken wurde das Projekt jedoch vorerst gestoppt.

Das Animi-Trainingsprogramm

Die Ideale Trainingssimulation sowohl für Rekruten als auch für erfahrene Templeragenten. Mithilfe einer abgewandelten Animus-Maschine können Teilnehmer einer simulierten 3D-Umgebung Erinnerungsstücke erforschen. Doch anders als beim Animus-Projekt sollen hier nicht die genetischen Erinnerungen des Teilnehmers untersucht, sondern seine Fähigkeiten trainiert werden. Hier treten Templeragenten in simulierten Kämpfen und Situationen gegeneinander an.

Das Animus-Trainingsprogramm sorgt dafür, dass sie Teilnehmer ihre Fähigkeiten zuhnemend ausbauen können, neue hinzulernen und ihr Wissen um die Vergangenheit der Templer vertiefen. Des Weiteren stehen die Teilnehmer unter genauer Beobachtung, besonders jene, die eine starke Begabung und Entschlossenheit zeigen.

Neu-Fluorid

Neu-Fluorid ist eine neuartige chemische Zusammensetzung zur Fluoridierung von Trinkwasser, mit dem die Gesundheit der Bevölkerung gefördert werden soll. Abstergo wird jedoch beschuldigt, unerlaubt das Frischwasser einer Kleinstadt mit Neu-Fluorid versetzt zu haben, um dieses neue Mittel zu testen. Als Resultat hat das FBI Ermittlungen gegen den pharmazeutischen Bereich des Unternehmens eingeleitet und das Projekt Neu-Fluorid wurde vorerst auf Eis gelegt.

Der Akasha Satelliten-Plexus

Der Akasha Satelliten-Plexus, wurde im Jahr 2008 eingerichtet, und ist ein Netzwerk aus Wetter- und Beobachtungssatelliten, die den Planeten umkreisen.

Eye-Abstergo

Eye-Abstergo ist ein Mehrzweck-Telekommunikationssatellit, der am 21. Dezember 2012 gestartet werden soll. In seiner erdnahen Umlaufbahn angekommen, soll er den Grundpfeiler des Akasha Satelliten-Plexus bilden.

Animus

→ Hauptartikel: Animus

"Dann kann ich davon ausgehen, dass der Animus nicht in ihrem Firmenprofil erwähnt wird?"
Desmond
Animus 1.png

Der Animus 1.28

Der Animus ist ein Gerät, das aus der DNA eines Subjekts die genetischen Erninerungen seiner Vorfahren lesen kann. Diese Daten können dann als virtuelle 3D-Realität dargestellt werden, die vom Subjekt erkundet werden kann. Sie können mit dem Animus jedoch auch Menschen manipulieren und sie so unter ihre Kontrolle bringen.[1][3]

Geschichte

1940er

Am 22. Juli 1944 sendete ein unbekanntes Mitglied von Abstergo eine Botschaft an Kolleginnen und Kollegen. Es wird erwähnt, dass Abstergo durch das Fließband, welches von Ransom „Ranny“ Olds und Henry Ford erfunden wurde, nicht nur die Kontrolle über die Arbeiter, sondern auch den Kapitalismus hat. Diese Person fügte hinzu, dass sie hoffe, dass Unternehmen in Zukunft nicht mehr solch „hässlichen Dinge“ benutzen müssten.[2]

Im Jahre 1910 wurde zudem ein Plan entworfen, den Abstergo nun versucht, auszuführen. Es soll zudem sichergestellt werden, dass Kommunisten „produktive Mitglieder der Gesellschaft“ bleiben. Abstergo möchte sie retten (neutralisieren).[2]

Der Absender der Mitteilung macht deutlich, dass es die Pflicht der Templer ist, die normalen Menschen zu leiten und zu führen, auch wenn die Menschen es nicht wollen und Gewalt angewendet werden muss.[2]

Das unbekannte Mitglied erwähnt noch zwei andere Templer, H. (Adolf Hitler) und S. (Josef Stalin), die für Chaos und die nötige Angst gesorgt haben. Gegen Ende der Mitteilung, wird erwähnt dass sie umgehend handeln müssen, um die Entwicklung in die richtige Richtung zu leiten; dafür möchten sie „Liste von Rockefeller und seinen Dimes“ einsetzen.[2]

1950er

Abstergo war verantwortlich für die Verfolgung des britischen Mathematikers Alan Turing, möglicherweise sogar für seinen Tod. In einem Telefongespräch im Juni 1954 reden zwei Templer, die nur durch ihre Initialen bekannt sind; V. und N., über die Notwendigkeit, Turing zu erledigen.[2]

Sie fürchteten "Massenarbeitslosigkeit", wenn der Mathematiker es schafft, einen Computer zu erfinden. Die beiden Männer erwähnen auch den amerikanischen Ökonom und führenden US Treasury Department Harry Dexter White.[2]

1970er

In den 1970er Jahren beteiligte Abstergo sich bei den wirtschaftlichen und politischen Angelegenheiten von IranArgentinien und Chile.[2]

In der E-Mail geht es um Südamerika. Abstergo möchte sicherstellen, dass ihre Arbeiter in jedem Land ihre Macht behalten können und eine globale internationale Ordnung eingeführt werden kann.[2]

In Argentinien sollen die Kapitalisten der Junta helfen, an der Macht zu bleiben. Abstergo entlohnt sie, indem sie die Firmenschulden der Kapitalisten auf das argentinische Volk verteilen, damit jeder Volksaufstand niedergeschlagen werden kann.[2]

Sie wollen auch die Gewerkschaften zerschlagen, was wohl dazu führte, dass 30.000 Argentinier im Jahre 1970 verschwanden.

Im benachbarten Chile wollte Abstergo den freien Markt durchsetzen. Im vorherigen Jahr war ein Mitglied, nur bekannt als F., nach Chile gereist und hatte dabei geholfen. Doch jetzt wollten sie die öffentlichen Firmen möglichst billig verkaufen. Der Preis für alle Grundnahrungsmittel sollte steigen, damit dass Volk weiter in Armut lebt und sich nicht widersetzen kann.[2]

Präsident Salvador Allende wollte den Plan von Abstergo vereiteln, damit die Menschen in Chile ihre Konzerne behalten konnten, seine Bemühungen endeten mit seinem scheinbaren Selbstmord im Jahre 1973. Dadurch kam der zukünftige Diktator Augusto Pinochet, ein Templer, an die Macht.

Alle Spuren dieses Plans führten am Ende auf die US-Regierung zurück, damit dass Einmischen der Firma geheim blieb.[2]

Im Iran geht Abstergo durch die Monarchen Shah Pahlavi, Scha'baan Ja'fari und der Organisation zur Information und zum Schutz des Landes, auch bekannt als SAVAK, gegen den demokratisch gewählten Premierminister Mohammad Mosadegh vor. Dadurch wurde Mosadegh 1953 gestürzt und stirbt im Jahr 1967 unter Hausarrest.[2]

1980er

Im September 1985 arbeitet die Forschungsabteilung von Abstergo an einem Prototyp, der die Fähigkeit des Edensplitter über ein Netzwerk nachahmen kann. Dabei wurden auch die Tests mit Subjekten zwischen seinen Animus Sitzungen durchgeführt.[2]

1990er

Im Jahr 1991 in Russland, half Abstergo Boris Jelzin, der das rechtmäßige Oberhaupt des Staates und der Reformator der Sowjetunion ist, den Präsidenten Gorbatschow zu stürzen. Als die Privatisierung begann, wurden die Menschen betrogen, staatliches Eigentum wurde zu oligarchen Eigentum.[2]

2000er

Im November 2004 erfuhr ein Mitglied der CIA namens Gary durch Recherchen für sein Buch über Abstergo. Er erzählte einer unbekannten Frau über Abstergo, dass die Firma keine Aktien besitzt und nirgends auftaucht, ihre Angestellten aber Holdings in anderen Firmen (Coke, Kraft, Detroit, Wall Street etc.) ab einer bestimmten Größe haben. Er wollte dieses Buch über Abstergo veröffentlichen, bevor er das Buch jedoch veröffentlichen konnte, wurde er allerdings vermutlich von den Templern getötet.[2]

Richter des Supreme Court und Templer Antonin Scalia überzeugen Sandra O'Connor, in den Ruhestand zu gehen. Scalia schickte einen Brief an "S". Er erwähnt, dass W. (George W. Bush) die Feindseligkeit zum Irak wieder aufnehmen wird und C. (Dick Cheney) dadurch mehr Arbeit bekommt. Nach der Abschaffung des Firmen-Finanzierungsgesetz wurde es Abstergo möglich, frei zu wählen, um den Senat, das Abgeordnetenhaus und die Präsidentschaft zu wählen.[2]

Abstergo verwendet Fernsehgeräte, um Zivilisten auszuspionieren, und benutzt Online-Gaming, um sie abzulenken. Das geheime Menü liegt zwischen Kanal 172 und Kanal 173, es besitzt einige Daten des Besitzers: Name, Kreditkartennummer, Vorlieben, EEG und ARAS. Im April 2011 erfuhr ein Mann namens Herr Jameson dies und nannte sein Kabelunternehmen, Comstatic. Daraufhin schickte Abstergo jemand, um ihn und seinen zwölf Jahre alten Sohn Paul zu "behandeln".[2]

Im Januar 2012 hat der frühere Chef des Unternehmens eine Videonachricht an seinen Nachfolger hinterlassen. Er warnte seine Nachfolger vor einer bevorstehenden Krise, da Abstergo unfähig werden wird, neue Märkte zu generieren, weil die Menschen immun gegen die Entertainer und Ökonomen werden. Somit wird der freie Markt sterben und die Menschen sich gegen sie wenden.[2]

Mitarbeiter

Mitarbeiter

Abstergo Mitglieder.jpg

Abstergo Mitglieder

  • Alan Rikkin - CEO von Abstergo [1]
  • Nancy Nilop – Mitarbeiterin der Personalabteilung [1]
  • Jane Birkam - Position unbekannt, Freund von Warren Vidic [1]
  • Audrey Jacobs – Assistentin von Alan Rikkin [1]
  • Richard - Einer der drei Männer, die Lucy Stillman töten wollten, bevor sie von Vidic gestoppt wurden.[1]
  • James Morse - Abstergo Mitarbeiter, dessen E-Mails auf der Website von Abstergo gelesen werden können. Das Login Passwort für die Seite lautet: PFRDVJ5aLLg

Ehemalige Mitarbeiter

Mitglieder-Galerie

Galerie

Trivia

  • Abstergo ähnelt dem lateinischen Wort "abstergeo" (1. Pers. Sing. Präs. von "abstergere"), dass „abtrocknen“, „beseitigen“ oder „abwischen“ bedeutet.[4]
  • In Assassin’s Creed II und Brotherhood zeigt sich, dass Abstergo in Italien sitzt, dem widersprechend ist im ersten Spiel in Desmonds Zimmer eine Typ B Steckdose (wie z. B. in den USA üblich) zu sehen (siehe Bild rechts).[5]
Steckdose Abstergo.jpg

Typ B Steckdose

  • In der Glyphe über den Apollo-Satteliten wird enthüllt, dass Abstergo Industries die Landung auf dem Mond ermöglicht hat, denn auf der Flagge ist während des Scannens das Templerkreuz zu sehen.[5]
  • In der Vatikan Gruft kann auf dem Boden auch ein Zeichen entdeckt werden, dass dem Abstergo Logo ähnelt.[5]
  • Während Ezios Besuch in der Vatikan-Gruft kann man das Abstergo Logo bei den projizierten Bildern von Minerva sehen.[5]
  • In der Kolosseum-Gruft kann das Logo von Abstergo sehr häufig gesehen werden, wenn Desmond den Edensapfel in der Hand hat und die Bilder um ihn herum projiziert werden.[2]
  • In Abstergos Animi-Saal bilden die großen Fenster die Form des Templer Kreuzes.[5]
  • Die Türen innerhalb des Labors sind mit blauen Lichtern in der Form des Templer Kreuzes markiert.
  • In Assassin's Creed: Project Legacy ist der Spieler ein Abstergo Mitarbeiter. Allerdings wird im Spiel nie erwähnt, dass Abstergo mit den Templern zusammen arbeitet und sie sich mit den Assassinen bekriegen.
  • Abstergo hat eine Twitter-Seite für Assassin's Creed: Project Legacy.
  • Abstergo besitzt eine eigene Website.
  • Im Assassin's Creed: Brotherhood Multiplayer spielt man auszubildende Mitarbeiter von Abstergo, die im Animus trainieren.[2]
  • Theorie: Abstergo Industries ist in E.U.R. in Rom 8 km südlich des Vatikan. Dort befinden sich Hochhäuser und es ist in Reichweite von Monteriggioni. Außerdem weisen die Autokennzeichen der Wachen ebenfalls auf den Vatikan hin.

Zugehörige Artikel

Referenzen

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 1,6 1,7 1,8 1,9 Assassin's Creed
  2. 2,00 2,01 2,02 2,03 2,04 2,05 2,06 2,07 2,08 2,09 2,10 2,11 2,12 2,13 2,14 2,15 2,16 2,17 2,18 2,19 2,20 2,21 Assassin's Creed: Brotherhood
  3. Assassin’s Creed: The Fall.
  4. albertmartin.de: Latein.
  5. 5,0 5,1 5,2 5,3 5,4 Assassin’s Creed II

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki