FANDOM


Adha war eine junge Frau und Gefangene der Templer. Sie war auch bekannt als „Der Kelch“, einem heiligen Artefakt, dass ähnliche Kräfte wie die Edensplitter besitzen sollte.[1]

Geschichte Bearbeiten

Der Kelch Bearbeiten

Der Kelch sollte ein heiliges Artefakt oder der Nachfahre und Erbe Jesus Christus sein. Laut Al Mualim, war jemand, der den Kelch hatte, dazu in der Lage alle Fraktionen zu vereinen, den Sieg über alle zu erringen und das Land zu regieren. Der Großmeister erkannte die Gefahr in solch einem Artefakt und schickte einen seiner Assassinen, Altaïr Ibn La-Ahad, auf die Suche nach dem Kelch um ihn zu den Assassinen zu bringen.[1]

Die Suche nach dem Kelch führte Altaïr in den Tempel des Sandes, dort fand er jedoch nur eine leere goldene Truhe. Mit der Annahme, dass der Kelch den Templern bereits in die Hände gefallen war, reiste er nach Jerusalem.[1]

Rettung und Entführung Bearbeiten

Altaïr entdeckte, dass der Kelch von den Templern bewacht wurde, er entschloss sich, sich in die Festung der Templer zu infiltrieren. Dort fand er Adha und war überrascht, als er sie als den Kelch erkannte, trotz dessen rettete er sie.[1]

Kurz darauf informierte Adha ihn, dass die Templer Harash, die rechte Hand des Großmeisters der Assassinen, bestochen hatten, damit er den Orden verriet. Altaïr beschloss daraufhin ihn bei der Assassinen Festung in Aleppo zu suchen. Obwohl er den Plan hatte, den Verräter zu eliminieren und mit Adha zu fliehen, wurden seine Pläne durch Basilisk, den Großmeister des Templerordens, durchkreuzt, als dieser Adha entführte.[1]

Altaïr verfolgte sie bis zu einem Hafen nach Tyrus, dort kämpfte sich Altaïr seinen Weg auf Basilisks Schiff an der Spitze der Flotte und tötete mehrere Templer und Basilisk selbst. Er musste jedoch feststellen, dass sich Adha nicht auf dem Schiff befunden hatte, sondern auf einem anderen, das schon längst auf See gestochen war. Als er wieder am Ufer ankam, sah er die anderen Schiffe der Templer in weiter Ferne und er versprach, Adha wieder zu finden.[1]

Späteres Leben Bearbeiten

"Ich dachte, Adha würde mich in den Ruhestand geleiten, sodass ich meine Klinge niederlegen kann, um als normaler Mann zu leben. Doch jetzt weiß ich, dass man sich solche Träume am besten für den Schlaf aufhebt..."
Altaïr, in seinem Kodex

1191, während Altaïr die Ermordung von Abu'l-Nuqoud in Damaskus vorbereitete, fragte ihn ein Assassinen Informant, ob er Neuigkeiten von Adha hatte. Als Altaïr schwieg, meinte der Informant, dass Altaïr sie sicher irgendwann finden würde.[2]

Obwohl die Umstände für Adhas Tod nicht genau bekannt sind, schrieb Altaïr in seinem Kodex, dass er Adha tot auffand. Er spürte ihre Mörder nacheinander auf und rächte sich an ihnen. Es wird angedeutet, dass Altaïr Adha liebte.[3]

Trivia Bearbeiten

Quellen Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 1,6 Assassin’s Creed: Altaïr’s Chronicles
  2. 2,0 2,1 Assassin’s Creed
  3. Assassin’s Creed II

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki