FANDOM


170px-Bundesarchiv Bild 183-S33882, Adolf Hitler retouched

Porträtaufnahme Hitlers (1937)

Adolf Hitler war ein deutscher Politiker und Diktator. Er ist in der Assassin's Creed Reihe als Marionette der Templer verzeichnet.

Adolf Hitler erhielt von Henry Ford den Edenapfel, der den Apfel wiederum von Thomas Edison bekommen hatte, da Edison den Edensplitter einst von Nikola Tesla gestohlen hatte. Damit konnte er seine Macht in Deutschland festigen und Europa mit dem 2. Weltkrieg überziehen. Aus dem Chaos des Krieges wollten die Templer (die auch die Anführer Englands, Russlands und der Vereinigten Staaten kontrollierten) eine neue Ordnung hervorgehen lassen.

Adolf Hitler erhielt den Auftrag, den Apfel nach Kriegsende zu Winston Churchill zu schicken und seinen Double in einem Bunker zu erschießen, doch der Apfel kam nie an. Man erfährt, dass die Assassinen den Bunker gesprengt hatten und somit Hitler töteten und den Apfel an sich brachten.


Quellen

  • Assassins Creed 2 (Die Wahrheit)

Anmerkung: Die Informationen, deren Quellen die Wahrheit sind, sind von den Autoren dieses Artikels so interpretiert worden und sind nicht bestätigt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki