FANDOM


Al-Scarab ist ein Pirat aus Assassin's Creed: Revelations Die Offenbarung.

GeschichteBearbeiten

Al-Scarab versucht die Anaan, das Schiff mit dem Ezio nach Griechenland fuhr, zu entern und zu plündern. Ezio konnte Al-Scarab aber schnell besiegen und in den Wassertrog stoßen, wo er hilflos herumtrieb. Nachdem Ezio über die Seeräuber triumphierte, wurde Al-Scarab als Rudersklave in der Anaan eingesetzt.

Später trifft er wieder auf Ezio im Hafen von Larnaka. Dort will Ezio ein Boot stehlen, um von Zypern wegzukommen, doch er trifft auf den Piraten, der die selbe Idee hatte. Es kommt zum Kampf, der von der Wache unterbrochen wird. Fortan arbeiten der Assassine und der Pirat zusammen und töten die Wachen und reisen mit dem Schiff in Richtung Akkon.

Auf der Reise werden die beiden Freunde und Ezio schenkt Al-Scarab eine Karte von Piri Reis, worüber der Pirat sehr erfreut ist. Al-Scarab hingegen schenkt Ezio als Ausgleich zwei Pferde, damit der Assassine von Akkon schneller nach Masyaf gelangen kann.

Als Ezio später auf Piri Reis trifft, erfährt der Assassine, dass Reis den Piraten kennt und ihn ebenfalls sehr schätzt.

Trivia Bearbeiten

  • Scarab kommt aus dem Armenischen und bedeutet Skarabäus. Auch auf Englisch heißt Scarab Skarabäus.
  • Al-Scarab ist Mameluck.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki