FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst dem Assassin's Creed Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Mit Arkebusier werden die Vorderlader des 15. und 16. Jahrhunderts bezeichnet. In Assassins Creed: Brotherhood sind damit jedoch die Schützen dieser Gewehre gemeint.

Assassin's Creed: Brotherhood Bearbeiten

Arquebusier in Monteriggioni
Während der Schlacht um Monteriggioni halten die Arkebusiere Ezio Auditore davon ab, Mario Auditore aus der Gewalt von Cesare Borgia zu befreien in dem sie ihm zwei Kugeln in die linke Schulter Schießen.

Sie sind nicht so häufig anzutreffen wie die Soldaten mit der Armbrüsten, nur in der nähe des französischen Lagers sind sie paar weise in den Straßen zu treffen, weiteres befinden sich auf den Dächern in der Nähe des Pantheons viele Arkebusier.

Aussehen Bearbeiten

Sie tragen eine eigene Kutte und eine Maske, wodurch sie sehr leicht zu erkennen sind.

Trivia Bearbeiten

  • Ihre Gewehre wurden, laut Assassins Creed: Die Bruderschaft, von Leonardo da Vinci hergestellt.
  • Die Gewehre lassen sich nicht aufnehmen, weder von Ezio noch von anderen Borgia-Soldaten.

Quellen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki