Fandom

Assassins Creed

Assassin's Creed: Forsaken - Verlassen

Weitergeleitet von Assassin's Creed: Forsaken

2.719Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen


Assassin's Creed: Forsaken - Verlassen ist ein Roman von Oliver Bowden. Das Buch erschien am 4. Dezember 2012 in den USA. und am 18. Februar 2013 im deutschsprachigen Raum. Im Buch werden die Einträge aus Haytham Kenways Tagebuch aufgeführt, die sein Leben erzählen.

RückentextBearbeiten

"Ich bin ein Experte im Umgang mit dem Schwert. Ich bin geschult im Handwerk des Todes. Töten bereitet mir keine Freude - Ich bin nur sehr gut darin."

1735 - London. Haytham Kenway wuchs auf mit dem Schwert in der Hand. Als das Anwesen seiner Eltern angegriffen wird, sein Vater hingeschlachtet und seine Schwester entführt wird, verteidigt Haytham sein Heim auf die einzige Weise, die er gelernt hat: Er tötet.

Seiner Familie beraubt, begibt sich der Junge in die Obhut eines geheimnisvollen Lehrmeisters, der ihn in die Kunst des effektiven Tötens einführt. Zerfressen von Rachedurst begibt sich Haytham auf einen Kreuzzug der Vergeltung.

Verschwörung und Verrat werden zu seinen ständigen Begleitern, als er in den jahrhundertealten Krieg zwischen Templern und Assassinen gerät.

AllgemeinesBearbeiten

Connor Kenway schlägt nach dem Tod von Charles Lee die Tagebücher seines Vaters auf und liest über dessen Leben. Die Bücher schildern Haythams Leben von seiner Zeit als 10-jähriges Kind bis hin zum Meistertempler.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki