Fandom

Assassins Creed

Assassin’s Creed: Unity (Roman)

2.730Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen


Assassin's Creed: Unity ist der offizielle Roman zum Spiel Assassin's Creed Unity von Oliver Bowden (Anton Gill) . Es erschien am 24. November 2014. Im Buch werden die Ereignisse aus Unity aus Sicht von Elise geschildert.

Rückentext Bearbeiten

„Ich wurde geschlagen, betrogen und verraten. Sie töteten meinen Vater – und ich werde mich Rächen. Koste es was es wolle!“1789: Die prunkvolle Stadt Paris erlebt den Höhepunkt der französischen Revolution. Die gepflasterten Straßen färben sich blutrot, als das Volk sich gegen seine Unterdrücker auflehnt. Die Rechtsprechung der Revolution fordert einen hohen Preis …. Zu einer Zeit in der die Unterschiede zwischen Arm und Reich so spürbar sind wie niemals zuvor und eine Nation sich selbst zerfleischt, sinnen ein Mann und eine Frau auf Rache. Sohn Arno und Élise werden in den jahrhundertealten Krieg zwischen Templer und Assassinen gezogen – ein Kampf der tödlicher ist als alle Schafotte der Revolution.

Allgemeines Bearbeiten

Im Buch erfährt man einiges über die Kindheit von Élise de la Serre in London und die Ereignisse des Spieles AC: Unity.

CharaktereBearbeiten

Eine Auflistung der Charaktere die nur im Buch auftauchen.

  • Julie de la Serre: Élise's Mutter und Ehefrau von François de la Serre sowie eine hochrangige Templerin. Sie starb krankheitsbedingt als Élise grade mal Zehn war.
  • Freddie Weatherall: Élise Lehrer im Schwertkampf der aus England stammte. Er liebte jahrelang Élise's Mutter Julie und trauerte jahrelang nach ihrem Tod.
  • Die Carrolls: Ein Ehepaar aus England das die Familie de la Serre häufig in Frankreich besuchte.
  • May Carroll: Sie ist die Tochter der Carrolls und Vier Jahre Älter als Élise was sie ihr immer wieder unter die Nase rieb und sie oft Stinkstiefel nannte.
  • Ruth: Eine von Élise's Kindermädchen.
  • Christian: Inhaber eines luxuriösen Schuhgeschäfts in Paris vor nur Frauen des Adels es sich leisten können einkaufen zu können.
  • Olivier: Der Haushofmeister des Villa der Familie de la Serre.
  • Jean: Der Kutscher der Familie de la Serre. Er wird während Élise's Kindheit ermordet.
  • Madame Levene: Direktorin der Maison Royale de Saint Loius-Schule in Saint-Cry die Élise besuchen musste. Zu ihr musste Élise häufig wenn sie gegen Regeln verstieß oder sich ungebührlich verhielt.
  • Valerie: Die Sprecherin von Élise's Schulgruppe. Die beiden gerieten häufig aneinander.
  • Ruddock: Ein englischer Assassine der aus dem Orden ausgestoßen wurde, da er ihn in Verruf brachte. Mit einem Komplizen startete er gegen die junge Élise de la Serre und ihre Mutter Julie einen Mordversuch der aber durch Julies Kampferfahrung scheiterte.
  • Judith Poulu: Eine Mitschülerin von Élise. Weder ihre Feindin noch eine Verbündete. Sie meinte Madame Levene die Direktorin hätte einen Liebhaber.
  • Jacques: Der Gärtner und Hauswart der Maison Royale de Saint Loius-Schule. Wird fälschlicherweise als Madame Levene gesehen, in wahrheit ist er ihr Sohn.
  • Hélène: Ein Bauernmädchen, ein paar Jahre jünger als Élise, dass früh ihre Eltern verlor und fast bei Menschenhändlern gelandet wäre. Wenn Élise sie nicht gerettet hätte,aus Dankbarkeit wird sie deren Zofe.
  • Bryon Jackson: Ein Englischer Kapitän des Schiffes Granny Smith, er brachte Élise und

Hélène nach England.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki