Fandom

Assassins Creed

Assassin’s Creed Chronicles: Russia

2.730Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Assassin’s Creed Chronicles: Russia ist ein 2.5D Platformer Spiel von Ubisoft und ein Ableger der Assassin’s Creed-Reihe.

Angesiedelt zwischen den Ereignissen der Comics Der Untergang und The Chain, übernimmt Nikolai Orelov eine letzte ofizielle Mission für die Assassinen-Bruderschaft, bevor er letztendlich mit seiner Familie das Land verlassen kann. Diese Mission bringt ihn auf die Spur von Ezio Auditore da Firenzes Vorläuferschatulle

Als Teil der Assassin’s Creed Chronicles-Reihe unterscheidet sich das Spiel im Stil von früheren Veröffentlichungen, und ist als 2.5D Platformer ausgelegt wie Assassin’s Creed II: Discovery.

Der Titel ist als Download erhältlich und kostet 9,99€.

Handlung

Erinnerungen

  1. Zarendämmerung - "Orelov erhält den Auftrag, das Ipat jew-Haus zu infiltieren, in dem die Zarenfamilie gefangen gehalten wird."
  2. Rote Raserei - "Orelov muss das Kästchen im Ipat jew-Haus finden und gleichzeitig den verkleideten Templern aus dem Weg gehen."
  3. Macht aus der Vergangenheit - "Orelov muss mit Anastasia und dem Kästchen entkommen"
  4. Der Zug der Revolution - "Orelov und Anastasia sind im Zug nach Kasan und hoffen, dort Hilfe zu finden"
  5. Eine freundliche Hand - "Orelov muss Kasan durchqueren, um Leo Trotzki zu erreichen"
  6. Das Mädchen mit den zwei Gesichtern - "Anastasia muss herausfinden, wo Orelov gefangen gehalten wird"
  7. Wieder vereint - "Orelov und Anastasia müssen aus Kasan entkommen"
  8. In sicheren Händen - "Orelov muss eine Einrichtung der Assassinen in Moskau infiltrieren"
  9. Dunkle Geheimnisse - "Orelov muss Anastasia im Labor der Assassinen finden"
  10. Wettlauf in die Freiheit - "Orelov und Anastasia müssen den Assassinen entkommen"

Gegenwart

Die Handlung selbst ist nur in der Vergangenheit angesiedelt. Allerdings werden die Erinnerungen von Nikolai Orelov durch die Helix wiedererlebt, folglich greift ein Individum, wahrscheinlich der Spieler persönlich, in der Gegenwart darauf zu.

Gameplay

Das Gameplay von Assassin’s Creed Chronicles: Russia hebt sich stark von früheren Teilen ab. Als 2.5D Platformer bietet Chronicles: Russia komplett andere Bewegungsmuster. So gibt es verschiedene Ebenen, bezeichnet als Vorder-, Mittel- und Hintergrundumgebungen, welche dem Spieler verschiedene Pfade öffnen um an sein Ziel zu kommen. Abseits des Hauptpfades findet man unter anderem Nebenmissionen und verborgene Gegenstände.

Gegner können mithilfe von bekannten Fähigkeiten wie "Pfeifen" und "Verkleiden" abgelenkt werden. Die Sichtfelder der Gegner und andere Bereiche, in denen der Spieler Aufmerksamkeit erregen würde, werden hervorgehoben.

Allgemein

Durch einen Fehler in der Helix, stehe Nikolai und Anastasia verschiedene Helix-Fähigkeiten zur Verfügung, die unteranderem seine Angriffe verstärken und zum sofortigen Tod führen oder auch die Person komplett verbergen.

Übersicht

Hintergrund

"Ein desillusionierter Nikolai Orelov plant insgeheim, Russland als auch die Assassinen zu verlassen und mit seiner Familie in Amerika ein neues Leben zu beginnen. Um genug Geld für gefälschte Papiere zu verdienen, nimmt er eine letzte Mission an: Er soll die von Templern kontrollierte Stadt Jekaterinburg infiltrieren, das Haus finden, in dem die Zarenfamilie gefangen gehalten wird, und dort ein mysteriöses Kästchen holen - ein antikes Artefakt, nachdem der Orden schon lange sucht."

Weiterführende Links

Galerie

Quellen


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki