Fandom

Assassins Creed

Assassin’s Creed III: Liberation

2.705Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Assassin’s Creed III: Liberation
AC3-Liberation.jpg
Spielinformationen
Genre:

Action Adventure

System:
  • Playstation Vita
  • Xbox 360 (2014)
  • Playstation 3(2014)
  • PC (2014)
Entwicklungsdaten
Entwickler:

Ubisoft Sofia

Releasedaten:

USA: 31.10.2012

EU: 31.10.2012 (PS Vita) 15.01.2014 (Konsolen und PC)

Altersfreigabe:

USK: 16

PEGI: 18

Inhalt
Epoche/Datum:

18. Jahrhundert

Spielbare Charaktere:

Assassin’s Creed III: Liberation ist ein Spiel von Ubisoft, das exklusiv für die Playstation Vita am 31. Oktober  2012 erschien. Im September 2013 wurde eine HD-Fassung für die Konsolen und PC angekündigt.

Das Spiel wird von Abstergo als Propagandatool veröffentlicht. Sie wollen, dass ein grauer Bereich des Assassinen und Templer-Konflikts durch das Nacherleben der Erinnerungen der Assassine Aveline De Grandpré gezeigt wird.

Aveline ist eine Assassine, die wie Connor Kenway zwischen zwei Fronten geboren wurde, man spielt sie während des Französisch-Indianischen Krieges von 1765 bis 1780. Sie ist nicht mit Desmond verwandt, aber mit Subjekt 1.

Der Hauptschauplatz ist New Orleans, man besucht jedoch auch das angrenzende Sumpfgebiet Bayou sowie das mexikanische Chichén Itzá. Ein großes Gameplay-Element ist natürlich wieder das Klettern, aber da die Landschaft rund um New Orleans aus Sümpfen besteht, wird man dort auf Abwechslung stoßen. Alligatoren werden dort für unvorsichtige Spieler gefährlich. Insgesamt bestehen alle Schauplätze aus großen Gameplay-Elementen. Während eines Abstechers nach New York begegnet man auch dem Protagonisten aus Assassin’s Creed III, Connor Kenway, mit dem man eine Mission gemeinsam erledigt. 

Einen Multiplayer-Modus, der an die speziellen Funktionen der PS Vita angepasst ist, gibt es auch.

Ubisoft setzte sich bei diesem Spiel, laut eigener Aussage, das Ziel, ein vollwertiges Spiel zu kreieren.

HandlungBearbeiten

[...]

HD-VersionBearbeiten

Im Januar 2014 erschien eine überarbeitete HD Version für Xbox 360, Playstation 3 und PC, welche die AnvilNext-Engine verwendet, die bereits bei Assassin’s Creed III zum Einsatz kam. Neben der besseren Grafik enthält das Spiel neue Musikstücke, Soundeffekte und zusätzliche Missionen. Die Handlung wurde nicht verändert, allerdings wurden die Rätsel angepasst, die bisher mittels Touchscreen der PS Vita gelöst wurden. Dazu gibt es 15 neue Missionen.

Das Spiel kann bisher nur als Download über die entsprechenden Anbieter erworben werden.

GalerieBearbeiten

ACL-Vorbesteller.jpg
  • Einzelspieler Waffe: Zeremonien-Dolch
  • Einzelspieler Ausrüstung: Alligatorenjäger-Hut
  • Einzelspieler Ausrüstung: Verbesserter Giftpfeil-Köcher
  • Multiplayer-Charakter: Mackandal Bodyguard

Weiterführende LinksBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki