FANDOM


Aventino ist einer der Sieben Hügel auf denen Rom errichtet wurde. 
Aventino.jpg

DatenbankeintragBearbeiten

Noch einer der Sieben Hügel Roms, auf denen die antike Stadt errichtet wurde. Aventin war während der Monarchie und der frühen Republik nur ein Vorort. Im Jahr 456 v.u.Z. wurde ein Gesetz erlassen, das es Plebejern erlaubte, dort Grundstücke zu erwerben, und so wuchs die Stadt schnell über ihre Stadtmauern hinaus. Dieses schnelle Wachstum machte die Stadt verwundbar für Angriffe der Gallier. Aber erst nach einer blutigen Invasion verabschiedete der Senat das Vorhaben, eine neue Mauer zu errichten, die den Aventin einschloss. Eine etwas späte Einsicht, dem Gerangel um die Einführung eines öffentlichen Gesundheitssystems in den USA erschreckend ähnlich.

Quellen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki