FANDOM


Bernardo di Bandino Baroncelli leitete die Bankgeschäfte der Pazzi-Bank. Nachts tötete er für die Templer.

LebenBearbeiten

Assassin's Creed IIBearbeiten

Er hasste die Medici wegen der Verbannung seines Cousins und war ein Mitglied der Pazzi-Verschwörer. Er führte den ersten Angriff auf Lorenzo de' Medici aus. Gemeinsam mit Francesco de' Pazzi tötete er Lorenzos Bruder Giuliano. Nach der Tat entging er (vorerst) der Rache, indem er gemeinsam mit den anderen Verschwörern ins Hinterland flüchtete.

Baroncelli wurde auf dem Marktplatz von San Gimignano von Ezio Auditore da Firenze getötet.


Assassin's Creed RenaissanceBearbeiten

In Assassin's Creed: Renaissance flieht er vorerst aus Italien, kann aber von den Medici dennoch geschnappt und in Florenz hingerichtet werden.

Bernardos letzte Worte Bearbeiten

Bernardos Tod.png

Bernardo: Ich wusste, dass Ihr kommt ...

Ezio: Wo ist Jacopo?

Bernardo: Damit Ihr ihm tun könnt, was Ihr mir getan habt?

Ezio: Noch habt ihr Zeit, euer Gewissen zu reinigen.

Bernardo: Wir treffen uns bei der Kirche, wenn ein Treffen einberufen wird ...

Ezio: Es tut mir leid, dass es so kommen musste. Requiescat in pace.

Quellen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki