Fandom

Assassins Creed

Britischer Assassinenorden

2.714Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst dem Assassin's Creed Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.


Der Britische Assassinenorden war die Bruderschaft die auf der Insel England vor der Renaissance gegründet worden war.

GeschichteBearbeiten

Wann genau der diese Bruderschaft gegründet worden war steht leider nicht fest, allerdings bekamen sie schon während der Renaissance Hilfe von ihren Brüdern aus Rom um die Templer zu bekämpfen.

Verbindung zur Karibik Bearbeiten

Schwindende Kraft Bearbeiten

Einige Jahrzehnte als das 18. Jahrhundert angebrochen war, müsste der Orden schwere Rückschläge einstecken. Die Ermordung von Edward Kenway beim Überfall seines Anwesens und 20 Jahre später der Tod von Miko sowie der Verlust des Amuletts welches die Tür im Großen Tempel öffnete. Auch der versuch den Templer Haytham Kenway bei der überfahrt in die Kolonien aufzuhalten und zu töten scheiterte leider.

Und Obwohl in der mitte des Jahrhunders der englische Templer-Großmeister Reginald Birch von Haytham Kenway aus Rache wegen der ermordung seines Vaters Edward, getötet worden war. Schaffte es der Orden nicht London aus dem Griff der Templer zu befreien. Ein Griff der gut 100 Jahre anhielt.

Die Befreiung Londons Bearbeiten

Quellen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki