FANDOM


Cosimo de' Medici (1389-1464) war ein italienischer Staatsmann, der Herrscher der Republik Florenz in der italienischen Renaissance und Oberhaupt des Hauses der Medici. Er war ein enger Freund von Ilario Auditore, der als Gonfaloniere Cosimo während seiner Herrschaft diente. Er war außerdem der Großvater von Lorenzo de' Medici. Sein Vater Giovanni de' Medici, genannt Giovanni de Bicci, gründete die Medici Bank und lieh dem späterem Papst Geld.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki