FANDOM


Der Mentor war Großmeister der Assassinen bis er von Daniel Cross in Dubai getötet wurde.

Allgemeine Infos Bearbeiten

Der Mentor war nur eine Schattengestalt in den Reihen der Assassinen, kaum jemand hatte ihn je zu Gesicht bekommen, viele Assassinen glaubten deshalb, dass er gar nicht existierte.

Aus Sicherheitsgründen hatte der Mentor verschiedene Büros, in denen er sich regelmäßig aufhielt, eines davon lag in Dubai.

Er erfuhr von Daniel Cross's Suche nach ihm, und nach zwei Jahren holte er ihn zu sich, ohne zu wissen, dass er ein unwissender Schläfer-Agent von Abstergo war. Der Mentor dachte, dass er einen würdigen Nachfolger für sich gefunden hatte, des weiteren war er von Cross' Sickereffekt fasziniert. Darum schenkte er ihm seine zeremonielle Versteckte Klinge. Als Cross sie sich über den Arm streifte, aktivierten sich die Befehle, die er einst als Kind von Warren Vidic eingetrichtert bekam: Er muss den Mentor töten. Dies tat er dann auch sofort, als er wieder zur Besinnung kam, wusste er nicht, wieso er es getan hatte und bereute es sofort. Die letzten Worte des Mentors waren, dass die Templer schlauer waren, als er gedacht hatte.

TriviaBearbeiten

  • Er ist ein Hundeliebhaber.
  • Er hat in seinem Büro in Dubai Statuen von Iltani und von Ezio stehen.



GallerieBearbeiten

Quellen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.