FANDOM



Des Mentors Wächter ist eine Erinnerung in Assassin's Creed: Revelations.

Beschreibung Bearbeiten

Der 24-jährige Altaïr Ibn-La'Ahad kehrt auf dem Rücken eines Pferdes nach Masyaf zurück. Dort muss er jedoch feststellen, dass die Festung belagert wird. Altaïr hilft zunächst zwei Verbündeten Assassinen sich gegen zwei Templer zur Wehr zu setzen. Abbas kommt hinzu, und weist Altaïr darauf hin, dass die Angreifer bereits in der Festung seien und sie fliehen müssen. Altaïr will es nicht wahrhaben, gibt Abbas Befehle standzuhalten und macht sich auf um die Angreifer in der Festung zu eliminieren. Dort trifft er auf Haras, einem ehemaligen Assassinen der die Seiten gewechselt hat. Da die Tore der Burg verschlossen sind, beschließt Altaïr die Mauern hinaufzuklettern, um Al Mualim zu retten.

Ende Bearbeiten

Altaïr tötet Haras und rettet Al Mualim.

Vollständige Synchronisation Bearbeiten

Für die vollständige Synchronisation muss Altaïr alle Zivilisten retten.

Trivia Bearbeiten

  • Altair setzt hier das Luftattentat ein, dabei erfand er es erst Jahre später mit der Hilfe von Malik.
  • Man kann hier Jamal sehen, er ist der einzige Assassine, der Rot im Adlerauge aufscheint.


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki