FANDOM


  • Schalentier
    Schalentier schloss diesen Diskussionsfaden. Grund:
    09:49, 7. Okt. 2013

    Hallo Leute,

    Wikia-Mitarbeiter Foppes wird es uns wieder einmal ermöglichen Fragen zu stellen. Diesmal an die deutschen Synchronsprecher, sowie an das Lokalisierungsbüro welches die Übersetzung des Spiel übernommen hat. Bis Sonntag können wir hier Fragen sammeln.

      Lade Editor…
    • Wow super, überwältig mich gerade ein bisschen! :D

      • Wie unterscheidet sich ein Spiel zu einem Spiel im Ablauf & dem Aufwand?
      • Wie kann man sich in so viele Rollen versetzen?
      • Wie werden die Sprecher für die jeweiligen Charaktere ausgewählt?
      • Wie lange dauerten die Aufnahmen für das Spiel?
        Lade Editor…
    • spricht der blackbeard von fluch der karibik 4 auch den blackbeard von ac 4?

        Lade Editor…
    • Super!

      Mich würde interessieren:

      -Ist es für die Sprecher schwieriger oder gar einfacher, an einer Loka zu arbeiten, ohne Szenenausschnitt wie beim Synchron - oder ist es einfach nur anders?

      -Wie ist es für die Sprecher/Schauspieler, ohne Bild zu arbeiten?

      - Daran schließt an: ist das Verhältnis zwischen Regisseur(en) und Sprecher bei einem Spiel irgendwie anders als beim Synchron? Gibt es genauere , exaktere Regieanweisungen?

      -Wie viel Zeit verbrachte "die Hauptfigur" im Studio (ob die Frage wohl an Tobias Kluckert geht... ;-) )

      -Bei einem derart großen Projekt wie AC gibt es mehrere Dialogregisseure und natürlich auch Dalogbuchschreiber etc. Rchtige Teamarbeit! Wie ist da die Arbeit untereinander und wie wird das organisiert?

      -Bei AC ist der Sprecherpool sehr groß, zumindest bei AC3. Doppelbesetzungen waren nur sehr selten und unterschwellig bemerkbar. Das ist für mich als audiophilen Spieler großartig! Gleichzeitig ist es gerade bei Videospielen ungewöhnlich. Wie kam/kommt es dazu? Spielt das Budget dabei eine Rolle? (doofe Frage, türlich tut es das..).

      -wird es wieder eine Tonstudiokooperation geben oder wie in AC3 nur eines ( "Das Hörspielstudio")

      -kann vielleicht kurz erläutert werden, für was genau mouse-power verantwortlich ist (denn die sind ja Hauptverantwortlich für die deutsche Version von AC) und wer beauftragt das Tonstudio? Ist das mouse power oder ubisoft oder wer?

      -wird die Arbeit auch von Amerika her "überwacht", zB durch den ein oder anderen Supervisor, wie man es aus dem Synchron kennt? Wie frei sind die deutschen Macher?

      -war die besetzung von Klaus-Dieter Klebsch auf Blackbeard im AC4-Trailer (und im Hauptspiel?) eine Hommage/Anspielung an Fluch der Karibik, wo er ja ebenfalls B. gesprochen hat? Oder war es etwa reiner Zufall?

      -ich weiß zwar nicht ob sie drauf antworten, aber ohne ins Detail gehen zu müssen frage ich einfach mal: Ist die Arbeit an einer Loka für das Bankkonto eines Sprechers lohnender als die Takes plus Grundzahung beim Synchron? A propos: wird ebenfalls per Take berechnet?

      Mehr fällt mir gerade nicht ein. Vielen Dank für die Mühe, Foppes und Schalentier

        Lade Editor…
    • Schalentier
      Schalentier hat diese Antwort entfernt. Grund:
      keine frage
      17:18, 6. Okt. 2013
      Diese Antwort wurde entfernt
    • 1.  Ist die Arbeit als Synchronsprecher hauptberuflich oder nur eine Nebenbeschäftigung?

      2. Wie lange dauerte die gesamte Übersetzung?

        Lade Editor…
Diesem Beitrag zustimmen
Beitrag zugestimmt!
Leute, die dieser Nachricht zustimmten anzeigen