FANDOM



Duncan Walpole war ein Assassine im frühen 18. Jahrhundert, der in Nottingham aufgewachsen und ausgebildet wurde.

AllgemeinBearbeiten

Er wurde als Säugling auf die Türschwelle von Bradley Walpole gelegt, welcher ein sehr wohlhabender Earl und Assassine war. Bradley nahm den kleinen Duncan auf und erzog ihn wie seinen eigenen Sohn. Er genoss eine makellose Kindheit und Schulbildung. Im Alter von 8 Jahren begann seine Ausbildung zum Assassinen.

Gegen Ende seiner Ausbildung erkannte Bradley jedoch, dass Duncan seine Interessen nicht unterordnen wollte. Aus Liebe zu ihm ernannte er ihn trotzdem . Der Wohlstand der Walpole war zu diesen Zeitpunkt jedoch so gut wie versiegt. Als Duncan 33 war, wurde er zu der karibischen Bruderschaft geschickt, um sich dort ohne seinen Ziehvater zu beweisen. Dort wurde er bei einem Auftrag schwer verletzt.

Als Duncan nach fast zwei Jahren wieder vollständig genesen war, bekam er eines Tages einen Brief der Templer. Darin stand, dass sein Ziehvater von den Assassinen ermordet worden war. Er sollte zu den Templern überlaufen und nach Havanna kommen, um sich dort mit dem Großmeister Laureano de Torres zu treffen und die Angehörigen der Assassinenbruderschaft zu verraten. Da er die karibische Bruderschaft und den Mentor Ah Tabai sowieso hasste und keine finanziellen Mittel mehr hatte, um nach Nottingham zurück zu gelangen, machte er sich auf den Weg nach Havanna. Kurz vor Havanna wurde sein Schiff jedoch von Piraten angegriffen. Duncan kaperte alleine das Piratenschiff und tötete den Kapitän. Das Schiff explodierte und er wurde schwer verwundet an eine Insel gespült.

Auf der Insel traf er auf Edward Kenway, der ebenfalls in der Seeschlacht mitgekämpft hatte. Duncan verlangte vom Piraten, dass dieser ihn nach Havanna brachte, doch Edward weigerte sich, es gratis zu machen. Duncan drohte ihm, doch als Edward angriff, floh er, da er in keinem Zustand war, in dem er kämpfen konnte. Schließlich stellte der Pirat ihn und es kam zum Kampf, wobei Duncan getötet wurde. Edward nahm seine Assassinenrobe und seine Identität für kurze Zeit an, und vollendete Duncans Auftrag.

TriviaBearbeiten

  • Duncan Walpole war mit Robert Walpole verwandt, dem ersten Premierminister von Großbritannien

QuelleBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki