Fandom

Assassins Creed

Edenäpfel

2.730Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Edensplitter Apfel Ezio.jpg
Edensplitter Leonardo.png
Die Edenäpfel sind mächtige Artefakte, die von der Ersten Zivilsation gefertigt wurden. Sie dienen als handliche Machtquelle.

VerwendungBearbeiten

Diese mächtigen, kugelförmlgen, aus einem besonderen Material bestehenden Artefakte wurden durch die Erste Zivilisation geschaffen, um die menschliche Bevölkerung zu kontrollieren. Somit ist dieses Instrument ein manipulatives Gerät, mit dem auf die Psyche der Menschen eingewirkt werden kann, damit sie Dinge tun, die der Anwender verlangt.

Die Edenäpfel sind zudem in der Lage, Einblicke in die Zukunft zu gewähren und Illusionen zu erschaffen, also wird es primär psychisch eingesetzt.

Eines dieser Artefakte kann zudem die Position anderer Edensplitter zeigen.

FunktionsweiseBearbeiten

Die Funktionsweise eines Edenapfels ist schwer zu erklären, da die Technologie, mit der sie geschaffen wurden, nicht bekannt ist. Bekannt ist, dass das Artefakt mit der DNS des Anwenders kommuniziert. Normalerweise können Menschen diese Artefakte nicht bis nur begrenzt verwenden, da sie ursprünglich nur für die Erste Zivilisation geschaffen wurden, ihren Erfindern. Selbst bei Menschen, dessen DNS durch Spurenelemente der Ersten Zivilisation mit dem Edenapfel kompatibel sind, können schnell geistige Veränderungen eintreten, welche auch in einem Zerfall der Psyche enden. Die volle Macht des Edenapfels können Menschen zudem nicht entfesseln. Durch jahrelanges, ausdauerndes und geduldiges Training im Umgang mit dem Apfel kann man die Nebenwirkungen seiner Macht schwächen und teils auch komplett loswerden.

Ein gutes Beispiel ist in dem Fall der Assassine Altaïr Ibn-La'Ahad, welcher im hohen Alter den Edenapfel verwenden konnte, ohne einen Entzug an Lebensenergie zu befürchten. Tatsächlich konnte er nur mithilfe des Apfels seine Lebensdauer so verlängern. Der Assassine Desmond Miles konnte das Artefakt auch ohne Nebenwirkungen verwenden, da seine DNS höchstkompatibel war.

Auch Abhängen von der Kompatibilität des eigenen Geistes mit dem Apfel tut die eigene geistige Stärke und die Intelligenz, da der Kern des Edenapfels organischer Natur ist und dadurch in einer gewissen Art und Weise eigenmächtig ist, weshalb er durchaus aktiv Schäden am Anwender anrichten kann, neben den passiven Schäden, wie es beispielsweise Abbas Sofian passierte. Auch er war nicht kompatibel und konnte das Artefakt nicht wirklich benutzen.

Möglich ist demnach auch eine teilweise Kompatibilität, wie sie beispielsweise der italienische Assassine und Mentor Ezio Auditore da Firenze besaß. Er konnte den Apfel effizient einsetzen, allerdings entzog ihm das Artefakt dabei Lebenskraft, welche sich wiederrum mithilfe des Artefaktes schnell regenerieren konnte. Dies würde auf Dauer jedoch schädlich sein, vorallem für den Geist. Tatsächlich ist der Anteil der Menschen, die den Apfel derartig benutzen können, sehr hoch. Weitere Beispiele sind für solche Anwender sind der levantinische Mentor Rashid ad-Din Sinan sowie der italienische Großmeister und Papst Rodrigo Borgia.

In den Assassin's Creed SpielenBearbeiten

Die Edenäpfel zu finden ist das Ziel des Templerordens, selbst in der Moderne unter dem Deckmantel von Abstergo Industries, da sie Kontrolle ermöglichen. Die Assassinen versuchten stets, den Apfel vor den Templern zu schützen, da sie mit ihrer Macht nahezu unbezwingbar würden.

Eingesetzt werden kann der Edenapfel als Spieler in der gesamten Reihe nur sehr selten. Einerseits verwendet Ezio ihn in Assassin's Creed 2, um sich mit dessen Hilfe zu mulitplizieren, damit er einen Vorteil gegenüber Rodrigo hat.

In Assassin's Creed Brotherhood ist es dem Spieler möglich, am Ende der Hauptsequenzen den Apfel in mehreren Erinnerungen einzusetzen, um Cesare Borgia und seine Armee zu schwächen.

Auch einsetzbar ist der Edenapfel in Assassin's Creed Revelations wärend einer in einem Masyaf-Schlüssel aufbewahrten Erinnerung von Altair. Hier verwendet er ihn, um die Mongolen zurückzuschlagen.

Während der letzten Desmond-Sequenz in Assassin's Creed 3 setzt Desmond ihn ein, um Warren Vidic durch einen Abstergo-Securitybeamten zu töten und anschließend aus der Einrichtung zu entkommen ohne weitere Gegenwehr.

Geschichte Bearbeiten

Für weiteres sowohl Informationen darüber, wieviele Edenäpfel es gibt, siehe Edensplitter!

TriviaBearbeiten

  • Assassin's Creed Brotherhood ist der einzige Teil, in dem der Apfel als "echte" Waffe gilt und sogar einen Platz im Waffenrad besitzt, jedoch füllt er diesen nur temporär aus. Des Weiteren können in der Zeit seiner Verwendung keine anderen Waffen getragen oder benutzt werden.
  • In Assassin's Creed Brotherhood erschafft der Apfel bei Verwendung einen Energiekreis, welcher erst eine goldene Farbe aufweißt, aus der sich bei weiterem Halten ein weisser Kreis im Kern bildet. Während der goldene Kreis die Gegner in Umgebung zwingt, aufzugeben oder sich gegenseitig zu bekämpfen, hingegen der weisse Kreis die Gegner sofort tötet. Genauso tödlich ist das kurze Anwenden des Apfels, wenn ein Gegner Ezio angreifen will, man kontert sozusagen. Letzteres entzieht einem keine Lebensenergie, die andere Anwendung hingegen schon. Hält man die Taste zu lange gedrückt, geht Ezio nahe dem Tod in die Knie.
  • In Assassin's Creed Revelations wird der Apfel. ähnlich wie in Assassin's Creed Brotherhood, durch gedrückt-halten der Taste verwendet. Der hier entstehende goldene Energiekreis vergrößert sich schneller und lässt die Gegner durch Illusionen von Assassinen sterben. Altair verliert hierbei keine Lebensenergie.
  • In Assassin's Creed 3 wird er durch gedrückt-Halten der Taste aufgeladen und beeinflusst Gegner in einer bestimmten Reichweite. Durch Loslassen sterben diese Gegner sofort. Die Anwendung lässt zu dem Gegner in der Nähe fliehen, die außerhalb der Reichweite des Apfels stehen. Auch hier verliert Desmond keine Lebensenergie.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki