FANDOM



Ein Apfel pro Tag ist eine von Ezio Auditores Genetischen Erinnerungen die Desmond Miles mithilfe des Animus wiedererlebt.

Inhalt Bearbeiten

Nachdem Ezio am Fenster zu den Päpstlichen Gemächern ankommt, wird er Zeuge eines Streits zwischen Cesaré und seinem Vater. Dabei ist Cesaré unwissentlich einen vergifteten Apfel. Als Lucrezia hereinstürmt und Cesare warnt, ging diser auf seinen Vater los und erstickt ihn mit dem Apfel. Lucrezia versucht ihn zu stoppen, indem sie sagt dss sie weiß wo der Edenapfel ist. Cesare griff Lucrezia an und verlangte zu erfahren wo der Standort ist.

Während Cesare damit beschäftigt ist den Standort herauszubekommen, klettert Ezio in ein offenes Fenster und betritt das Gemach, doch Cesare ist bereits weg. Lucrezia verrät ihm bereitwillig den Standort des Apfels, der Assassine macht sich auf den Weg. Am Petersdom angekommen endet die Mission.

Volle Synchronisation Bearbeiten

  • Niemanden töten

Quellen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki