FANDOM



Ein neues Regime ist eine Erinnerung in Assassin's Creed: Revelations.

Beschreibung Bearbeiten

Altaïr, inzwischen 64 Jahre alt, kehrt nach zehn Jahren Abwesenheit mit seiner Frau Maria Thorpe nach Masyaf zurück, um sich dort mit Abbas Sofian zu treffen. Er möchte herausfinden, warum sein jüngster Sohn Sef getötet wurde. Abbas enthüllt, dass er den Edenapfel für sich möchte. Altaïr zeigt darauf den Apfel, verlangt allerdings Antworten. Da nähert sich Swami und legt seine Hand auf den Edenapfel, worauf sich Einzelheiten von Sefs Tod offenbaren. Altaïr benutzt die Kraft des Apfels, um Swami zu beeinflussen, diesem gelingt es allerdings Maria zu erstechen bevor er seinerseits von Altaïr getötet wird. Gemeinsam mit seinem ältesten Sohn Darim muss Altaïr aus der Festung fliehen.

Ende Bearbeiten

Altaïr und Darim können nach dem Tod von Maria fliehen, überlassen Abbas damit allerdings die Festung Masyaf und den Orden der Assassinen.