FANDOM


Energiequellen sind Batterie-ähnliche Gegenstände, die Desmond Miles in Assassin's Creed III finden muss, um den Großen Tempel zu aktivieren.

BeschaffungBearbeiten

Energiequellen gibt es überall auf der Welt verstreut, die genaue Anzahl von ihnen ist unklar. Vier von ihnen wurden benötigt, um den Großen Tempel mit Energie zu versorgen.

Erste EnergiequelleBearbeiten

Die erste Energiequelle befand sich direkt im Großen Tempel. Indem Desmond diese in die dafür vorgesehen Halterung steckte, wurde der Tempel aktiviert und kommunizierte mit Desmond. Rebecca und William steckten Desmond in den Animus, damit das Leben seines Vorfahren Haytham Kenway erleben konnte. Shaun hingegen machte sich daran, die restlichen Energiequellen zu finden.

Zweite EnergiequelleBearbeiten

Shaun wurde rasch fündig. Nicht weit vom Standort des Tempels entfernt befand sich eine weitere Energiequelle, im Büro eines Wolkenkratzers in Manhatten. Desmond drang mithilfe eines Fallschrimes in das Gebäude vor, fand dort die Energiequelle und stolperte über Daniel Cross. Der Assassine konnte den Templer aber bezwingen und fliehen.

Dritte EnergiequelleBearbeiten

Die dritte Energiequelle befand sich im Besitz einer Geliebten eines reichen Brasilianers. Desmond besuchte deshalb einen Boxkampf in Brasilien, um dort an die Energiequelle zu gelangen, die die Frau als Schmuckstück mit sich trug. Doch Daniel Cross und etliche Abstergo-Mitarbeiter waren vor ihm dort, die Frau wurde erschossen und Daniel machte sich mit der Energiequelle davon. Desmond jagte ihm hinterher und konnte den Templer abermals überwältigen und die Quelle als Siegesbeute davontragen.

Vierte EnergiequelleBearbeiten

Die vierte benötigte Energiequelle fanden die Assassinen in einem Museum in Kairo. William machte sich alleine dorthin auf, da Desmond unbedingt mit dem Animus vorankommen musste. Doch die Templer hatten davon Wind bekommen und kesselten William im Museum ein und nahmen ihn gefangen. Sowohl William als auch die Energiequelle wurden ins Abstergo-Animus-Hauptquartier nach Italien gebracht. Desmond infiltrierte die Basis, tötete seine verhassten Feinde Daniel Cross und Warren Vidic, eroberte die Energiequelle und befreite seinen Vater.

AktivierungBearbeiten

Um Zugang zum hinteren Bereich des Großen Tempels zu erhalten, musste Desmond nicht nur das Amulett finden, sondern auch die Energiequellen in ihre dafür vorgesehen Halterungen stecken. Während er dies tat, kommunizierte Juno mit ihm und berichtete über die Fehlschläge der ersten Zivilisation, die Welt zu retten.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki