Fandom

Assassins Creed

Francesco Vecellio

2.704Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Francesco Vecellio
Francesco Vecellio.png
Biografische Informationen
Geboren

ca. 1480

Epoche/Datum

Renaissance

Politische Informationen
Zugehörigkeiten

Assassinen

Informationen aus der realen Welt
Erscheint in

Assassin's Creed: Project Legacy

Francesco Vecellio war ein Meisterassassine und Maler aus dem Anfang des 15. Jahrhunderts. Geboren wurde er einige Jahre vor der Jahrhundertwende.

Er war der Schüler von Perotto Calderon und später von Ezio Auditore. Er war ein sehr guter Taktiker, aber auch ein sehr guter Kämpfer. Er wurde von Perotto Calderon als ein sehr ehrbarer und fairer Krieger bezeichnet. Er wurde von Ezio Auditore schließlich zum Assassinen befördert und musste dann einige Missionen in ganz Italien mit Enu und Tessa sowie einigen anderen erledigen. Für seine unglaublichen Leistungen entwarf Leonardo da Vinci versteckte Armbrüste für ihn, die er am Unterarm tragen konnte, da Ezio der Meinung war, dass er noch nicht bereit für die versteckte Pistole sei.

Francesco war abseits seines Lebens als Assassine ein bekannter Maler, durch Leonardos Gemälde hatte er seine Liebe für die Malerei entdeckt.

Francesco war es auch, der Fiora Cavazza zu den Assassinen brachte. Außerdem entführte er den Sohn seines ehemaligen Meisters, Giovanni Borgia, und rekrutierte ihn für die Sache der Assassinen.

Er und sein Team waren Cesare ein Dorn im Auge, wieder und wieder durchkreuzten sie dessen Pläne in der Romagna und mit den Franzosen. Also legten die Templer ihnen in einem Gasthaus einen Hinterhalt, wo Francescos Team (fast) vollständig getötet wurde. Nur durch das Eingreifen anderer Assassinen konnten Francesco und Cipriano Enu schwer verletzt überleben. Francesco konnte sich von seinen Verletzungen erholen, ob Enu durchkam ist unbekannt.

Jahre später erledigte Francesco noch einige andere Missionen, wie zum Beispiel in Lonigo gegen einen Fürsten namens Niccoló di Pitgliano. Dabei wird Francesco dem Leintuch habhaft.

TriviaBearbeiten

  • Francesco war beim Tod seines Meisters dabei. Calderon hatte die Assassinen verraten, und trotz Francescos bitten an den Rat der Assassinen, seinen Meister zu verschonen, brachten die Assassinen ihn zur Strecke. Francesco war bei dieser Intervention dabei, obwohl er es nicht über sich brachte, seinen Meister zu töten.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki