FANDOM


Disambig Dieser Artikel handelt von dem Wahrzeichen, für die gleichnamige Erinnerung aus Assassin’s Creed: Revelations siehe Galataturm (ACR Erinnerung).

Der Galataturm (Ottomanisches-Türkisch: Galata Kulesi) ist ein mittelalterlicher Turm aus Stein, der sich im Galata Viertel von Konstantinopel nördlich des Goldenen Horns befindet. Er war einst auch einmal Teil der Stadtbefestigung.

Es ist eines der faszinierendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, mit seinem Kegelförmigen- Zylinder dominiert der Turm die Skyline der Stadt und bietet einen guten Panoramablick auf Konstantinopel.

Geschichte Bearbeiten

Bei seiner Ankunft im Jahre 1511 kletterten Ezio Auditore und Yusuf Tazim am Turm hinauf.

Später erfuhr Ezio das sich einer der Masyaf-Siegel im Turm befindet. Unter dem Turm befand sich ein riesiges Höhlensystem, wo Ezio den Schlüssel schnell ausmachen konnte.

Im Jahre 1512 wurde, während dem Handel mit Ahmet, Sofia Sartor auf dem Turm festgehalten. Es stellte sich aber heraus, dass es nicht Sofia war, sondern Azize .

Trivia Bearbeiten

  • Auf der Spitze befindet sich eine Seite von Ishak Paschas Memoiren.
  • Von der Spitze aus kann man mit einem Fallschirm, zum Goldenen Horn fliegen. Dann erhält man den Erfolg/Trophäe "Fast Fliegen".
  • Auf der Ostseite des Turmes befindet sich ein Animus-Datenfragment. 

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki