Fandom

Assassins Creed

Gedächtnisabschnitt 3

2.715Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen


Der Gedächtnisabschnitt 3 (Untertitel: Garnier - Akkon, Talal - Jerusalem) ist der dritte Erinnerungsabschnitt von Altaïr Ibn La-Ahad  den Desmond Miles mit hilfe des Animus nacherlebt.

Handlung Garnier-Akkon Bearbeiten

Nachdem Altaïr beim Büroleiter in Akkon war, musste er erst einmal ein paar Hinweise bekommen. Um sich einen besseren Überblick von Akkon zu verschaffen, kletterte er auf ein paar Türme. Er sah, das jemand einen Mordauftrag für ihn hatte und einen mit einem Flaggenrennen. Als er den Hinweis bekommen hatte, ging er zurück ins Büro. Nun wusste er wo Garnier von Nablus war. Geschickt ging er um die Alamierungswachen herum. Garnier behandelt gerade jemanden. Altaïr  wartete eine kurze Zeit, bis er sich von dem Patienten entfernt, dann schlug er zu. Nun musste er wieder fliehen. Er rannte schnell aus der Burg hinaus. Dort gab es leider keinen anderen Weg, als durch die Menge hindurch zulaufen. Als er draußen war, rannte  er die Treppe runter und geradeaus auf das Haus zu. Altaïr sprang dort hoch und auf der anderen Seite in den Heuwagen. Er wartete dort, bis es sicher war, raus zukommen. Nun musste er aufpassen nicht entdeckt zu werden - denn er wurde gesucht. Er rannte über die Dächer zurück zum Büro.

Handlung Talal-JerusaBearbeiten

Quellen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki