FANDOM


Der Eintritt in den Tempel ist der Beginn von Assassin's Creed III.

Desmond ist aus dem Koma erwacht und betritt nun mit Rebecca, Shaun und Bill den Tempel. Dazu öffnet er mit dem Edensplitter die Tempeltür und dringt in die unterirdischen Hallen vor. Dort findet er ein seltsames Artefakt, welches er in eine passende Öffnung einsetzt. Dadurch wird der Tempel aktiviert und ein verschlossenes Portal erscheint. Auf einmal hört Desmond Junos Stimme, die ihn auffordert den Schlüssel zu finden. Danach erlebt Desmond einen Sickereffekt-Anfall und fällt in Ohnmacht.

AC III Training

Desmond im Animus-Training

Die anderen Assassinen steckten ihn in den Animus, wo Rebecca ihn informierte, dass sie ein Animus-Update gemacht hat. Desmond muss nun die Änderungen im Animus ausprobieren. Nachdem er einen Hindernisparkour überwunden und zwei Templer ausgeschaltet hat, landet Desmond auf dem Boden und verwandelt sich in Haytham Kenway. Dieser spricht mit seinem Kutscher. Der Kutscher sagt ihm, dass Mr. Birch Haytham im Opernhaus erwartet. Haytham befiehlt dem Kutscher vor dem Opernhaus mit der Kutsche zu warten. Dann betritt Haytham das Opernhaus und die nächste Mission beginnt.

Volle SynchronisationBearbeiten

  • Ein Luftattentat ausführen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki