FANDOM



Giovanni Borgia war der Sohn von Peretto Calderon und Lucrezia Borgia. Zudem war er ein Mitglied der Assassinen.

Giovanni wurde von Cesare Borgia erzogen. Man redete ihm ein, dass Cesare sein Vater sei. Sein "Vater" erzog ihn brutal, doch er hatte guten Kontakt zu Rodrigo und Lucrezia. Giovanni schaffte es sogar, den Edenapfel zu benutzen.

Nachdem sein Vater ihn mehrere Male brutal geschlagen hatte, ging Giovanni mit einem Assassinen weg und man bildete ihn zu einem aus. Im Auftrag der Assassinen wurde er auf die Suche nach weiteren Edenssplittern geschickt, bis er schließlich beim Eroberungszug Herando Cortez den Kristallschädel eroberte.

GalerieBearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Giovanni Borgia wird von seinen Schiffskollegen "Zauberer" genannt, da er sehr gut im Navigieren ist.
  • In Südamerika widerstand er der Versuchung des Goldes. Seine gesamten Begleiter stopften ihre Taschen mit Gold voll, Giovanni nahm nur den Kristallschädel mit.
  • Giovanni Borgia basiert auf dem realem Giovanni Borgia, dessen Herkunft aber ungewiss ist. Es gibt Vermutungen, dass er entweder der Sohn von Lucrezia und einem Kammerdiener (wie im Spiel) war, oder ein Inzest-Kind von Rodrigo oder Cesare war.

Quelle Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki