FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst dem Assassin's Creed Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Godfrey war ein Holzfäller und einer der Bewohner der Davenport Siedlung.

AllgemeinesBearbeiten

Nachdem der junge Connor seinem Freund Terry das Leben gerettet hatte, zogen die beiden gemeinsam mit ihren Frauen in der Siedlung ein und lebten und arbeiteten dort. 

Er und Terry  waren zwar beste Freunde allerdings stritten sie sehr oft und manchmal eskalierte ihr Streit sogar in einem Handgemenge. So machte Terry sich öfter über Godfreys Dummheit lustig, während Godfrey seinen Partner als Schwächling bezeichnete. Connor allerdings schaffte es die beiden während ihrer Zeit in der Siedlung vor einer Schlägerei zu bewahren und ihre hitzigen Gemüter zu beruhigen. 

LebenBearbeiten

[...]

Tyrannei von König WashingtonBearbeiten

Godfrey tritt zum ersten Mal in Episode Drei auf. Er ist einer von Thomas Jeffersons Spitzel in Fort George. Er hilft Rathonhaké:ton einen Turm einstürzen zu lassen und das Pulverlager der Blauröcke zu zerstören.

TriviaBearbeiten

  • Wenn mann durch die Siedlung geht kann man miterleben das Godfrey einen Brief seiner Schwester bekommen hat und Onkel geworden ist.
  • Er angelt gerne.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki