Fandom

Assassins Creed

Harlan Cunningham

2.704Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Harlan Cunningham
Harlan Cunningham.jpg
Biografische Informationen
Epoche/Datum

Moderne

Politische Informationen
Zugehörigkeiten

Assassinen

Informationen aus der realen Welt
Erscheint in

Harlan T. Cunningham ist ein Assassine im 21. Jahrhundert, der in Italien stationiert ist. Er ist außerdem der Ehemann von Arend Schut

Geschichte Bearbeiten

Frühes LebenBearbeiten

Während seiner Highschool Zeit war Harlan ein ausgezeichneter Wrestler. Dieses änderte sich jedoch schnell als er sich öffentlich als Homosexuell outete, seine Karriere war beendet!

Seinen Trost fand er in der Assassinen-Bruderschaft. Als Mitglied unterstand er den Florentinischen Assassinenorden von Adriano Maestranzi.

Arbeit mit William MilesBearbeiten

Anfang Oktober des Jahres 2012 kam Harlan in näheren Kontakt mit William, die über Textnachrichten den Missionsfortschritt der Assassinen besprachen.

Aber schließlich trafen die beiden sich und Harlan half dabei, den ins Koma gefallenen Desmond Miles wieder an den Animus anzuchließen und die anderen Assassinen aus der Kolosseum Gruft herauszuholen. Später musste Williams Team aus Italien fliehen, wobei Harlan auch helfend zur Tat schritt. Harlan leitete einen Angriff auf das, auf William angesetzte, Templer-Team Delta. Dies verschaffte William genug Zeit zum fliehen.

Angriff auf die TemplerBearbeiten

Am morgen des 28. Novembers 2012 sendete Harlan einen Statusbericht über die Infiltration einer Abstergo-Filiale. Einige Wachen wurden getötet und die Server zerstört, was eine Verfolgung von William schwierig bis unmöglich machte. Allerdings bemerkte Harlan einen Tag später das Abstergo die Assassinen bis in die Basis zurückverfolgt hatten und ein Angriff warscheinlich bevorstünde. Er informierte William und erzählte ausßerdem das der Adriano einen Aufbruch verweigerte.

Am nächsten Morgen wurde der Unterschlupf angegriffen. Harlan schaffte es als einziger zu entkommen, während die anderen Assassinen getötet wurden. Adriano ließ eine Bombe detonieren, damit die sensiblen Assassinen-Daten keinesfalls in Templer-Hände fielen. Von den angreifenden Templer-Agenten schaffte es nur einer der tödlichen Explosion zu entgehen.

Harlan versteckte sich weiterhin in Italien und ließ William wissen das er sich erstmal gänzlich von der Bildfläche zurückziehen wird.

Die VorläuferschatulleBearbeiten

Zwei Wochen später konnte Harlan bis nach Wien fliehen, dort kontaktierte er einen Assassinen namens Gavin Banks. Er ließ ihn wissen das die Templer ihm nicht gefolgt sind und das er sich an einen sicheren Ort zurückgezogen hat. Zudem machte sich Harlan Vorwürfe das er Adriano damals zurückgelassen hat. Gavin versuchte ihm klarzumachen das es alles andere als seine Schuld war. Dazu gab er ihm gleich einen Auftrag. Harlan soll sich nach Rotterdam begeben und auf weitere Instruktionen warten.

Zwei Jahre vergingen und gemeinsam mit seinem neuen Partner Arend Schut infiltrierte er im Februar 2014 eine Abstergo-Filiale in Rotterdam. Dort fanden die beiden Assassinen ein Artefakt der Ersten Zivilisation, die sogenannte Vorläuferschatulle. Während der Flucht wurden die beiden von Juhani Otso Bergs Sigma Team verfolgt. In der darauffolgenden Flucht gerieten die Assassinen in ein Feuergefecht. Einige Mitglieder des Sigma-Teams wurden getötet, aber auch die Schatulle wurde im Kampf verloren. Harlan und Arendt konnten fliehen

AllgemeinesBearbeiten

PrivatlebenBearbeiten

Irgendwann 2015 kam Harlan seinem Partner Arend näher, das es schließlich auch zu einer Hochzeit kam. Ihre Flitterwochen wurden dabei nur unsanft von Bishop unterbrochen, als die beiden den Auftrag bekamen Álvaro Gramática und sein geheimes Labor in Europa zu finden.

QuelleBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki