Fandom

Assassins Creed

Jack Digweed

2.705Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Jack Digweed war der persöhnliche Kammerdiener des Assassinen Edward Kenway während seines späteren Lebens in London.

BiografieBearbeiten

Digweed stammte aus Herefordshire. Viele Jahre bevor Jack in die Dienste von Edward eintrat, war er verheiratet und hatte Kinder, doch nachdem Tod seiner Frau gab er die Kinder in die Obhut seiner Schwester. Während der Arbeit unter den Kenway's verliebte sich Jack in das Kindermädchen von Edward's Sohn Haytham, mit den Namen Betty.

Im Jahre 1735, begann der Templer Reginald Birch Edward und die Kenway's zu infiltrieren um an sein Tagebuch zu kommen. Dieses war sehr wichtig für die Templer, da es die genauen Untersuchungen zu dem großen Tempel enthielt. Als Edward's Vertrauter war Digweed der einzige der den Schlüssel zu den Wertsachen von Edward in seinem Platten Raum hatte. Als ein Söldner mit West-Country-Akzent zu Digweed kam und ihn damit erpresste seine Familie umzubringen wenn er ihm nicht das Tagebuch bringen würde, konnte Digweed nichts dagegen tun, da er nicht wusste wo es lagerte.

Nachdem Birch durch Haytham einen kleinen Hinweis auf die Position des Buches erhielt, stürmten Söldner das Anwesen, töteten Edward, stahlen das Tagebuch und entführten Edward's Tochter Jenny. Danach war Digweed damit beschäftigt für Betty einen neuen Arbeitgeber zu finden, bevor er vor Haytham flüchtet um nicht unabsichtlich als Verräter verdächtigt zu werden, welche Jenny heraus schrie bevor sie entführt wurde.

Im Jahre 1747, fand Haytham heraus dass Betty Digweed's Liebe war, er konnte einen Brief abfangen welcher für Digweed war, dieser ging an eine Adresse in eine Schwarzwaldstadt bei St. Peter, nicht weit weg von Freiburg. Haytham und Birch reisten zu der Adresse und fanden raus dass Digweed in einer Holzhütte 50 Meilen nördlich wohnte. Birch schickte wiederum Söldner um Digweed vor deren Ankunft zu töten.

Der West-Counrty-Akzent sprechende Söldner erreichte Digweed's Versteck und fesselte ihn an eine Sessel, danach folterte er ihn bevor er mit Digweed fliehen musste als Haytham das Versteck erreichte. Als Haytham ihm verfolgte sah Birch die Möglichkeit Digweed zu töten sodass sein Verrat unentdeckt bleiben würde und die Wahrheit mit Digweed sterben würde.

TriviaBearbeiten

  • Digweed's Vorname wurde fälschlicherweise als "Goeffrey" bei der Charackterliste des Buches "Forsaken" geschrieben.

ReferenzenBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki