Fandom

Assassins Creed

Jacob Frye

2.731Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen


Jacob Frye war ein Meisterassassine der Britischen Assassinenbruderschaft während des Viktorianischen Zeitalters. Er ist der Sohn von Ethan Frye, der jüngere Bruder von Evie Frye und der Großvater von Lydia Frye.

Er wurde am 9.November 1847 zusammen mit seiner Zwillingsschwester Evie Frye in der englischen Stadt von Crawley geboren. Dort wurden beide von ihrem Vater Ethan zu Assassinen ausgebildet. Sie zogen nach London, um dort die herrschende Unterdrückung der Templer, durch Crawford Starrick, zu stürzen und den verarmten Massen zu helfen.

Des Weiteren führte Jacob das kriminelle Syndikat mit dem Namen Rooks an, dass sich gegen die Blighters, die Gang der Templer, richtete. Im Gegensatz zu seiner besonnenen und schleichenden Schwester, besaß Jacob einen rebellischen und rücksichtslosen Charakter.

Irgendwann in seinem Leben traf er auf den Schriftsteller Charles Dickens und den Evolutionstheoretiker Charles Darwin sowie auf Karl Marx und Queen Victoria, ebenfalls machte er bekannschaft mit Jack the Ripper.

Geschichte Bearbeiten

Bearbeiten

Nach seiner Ankunft in London, kämpft Jacob mit seiner neu gegründeten Gang die "Rooks" gegen Rexford Kaylock und die Templergang, die Blighters. Er schafft es ihn zu besiegen und übernimmt seinen Zug, der den Zwillingen und ihren Sympathisanten als Hauptquartier dienen soll. Er erobert Londons Bezirke nach und nach mit seiner Schwester und den Rooks wieder. Die Schlüsselpersonen sind Bloody Nora, Victor Lynch, Edith Swinebourne, Lilla Graves, Octavia Plumb und Cletus Strain. Da damit London aber noch nicht befreit war, tötete Jacob auch Templer wie John Elliotson, Pearl Attaway, Philip Twopenny, Lord Cardigan und Maxwell Roth die verschiedenste Unternehmen besaßen und für die Finanzierung des Ordens unverzichtbar waren. David Brewster, ein skrupelloser Fabrikbesitzer und Lucy Thorne, die Okkultistin des Ordens werden von seiner Schwester beseitigt. Das letzte Templerziel war Crawford Starrick, der Großmeister des Templerordens. Nach Londons Befreiung wurde die Stadt 20 Jahre später nochmals von Jack the Ripper terrorisiert welcher auch die Kontrolle über die Rooks übernahm.

Attentat auf Crawford StarrickBearbeiten

Nachdem Jacob und Evie sich in den Buckingham Palace schmuggeln, trifft Evie auf Starrick und tanzt im Visier versteckter Scharfschützen mit ihm. Diese werden von Jacob heimlich beseitigt und Evie kann Starrick loswerden, doch dieser nimmt die hart erkämpfte Kette, welche gleichzeitig ein Schlüssel zum Gewölbe ist, an sich und flieht in eben jenes Gewölbe in welches sich das Edengrabtuch befindet. Jacob und Evie folgen ihm und können ihn trotz des Edentuches mithilfe von Henry Green töten.

Aufstieg der BruderschaftBearbeiten

Herbst des SchreckensBearbeiten

Späteres LebenBearbeiten

Waffen/Ausrüstung Bearbeiten

Jacobs Waffen sind, anders als seine Assassinen-Vorgänger, vielmehr auf Nahkampf und schnelle Aktionen ausgelegt. So kämpft er zum einen mit einem Kukri, einem Schlagring oder mit einem Stockdolch, da Gehstöcke genau wie Hüte, zum Auftreten eines Gentleman des viktorianischen Zeitalters gehörten. Zudem besaß Jacob neben seiner Schwester Evie Frye als erster seiner Assassinenbrüder, einen Enterhaken an seiner versteckten Klinge angebracht, welcher ihm erlaubt, noch schneller ein Dach zu erklimmen. Außerdem kann er mit diesem eine Art Seilbahn spannen, mit der er, wie einst Ezio in Konstantinopel, einen Gegner unter sich mit einem Luftattentat eliminieren kann. Als Fernwaffen benutzt er einen Revolver und Wurfmesser, welche im Gegensatz zum Revolver lautlos sind und sich für Schleichmissionen eignen. Als letzte Fernwaffe kann er halluzinogene Bolzen abschießen, die in etwa wie die Berserkerpfeile /-klingen aus den früheren Teilen funktionieren. Die Giftmischung, so der Verbündete Wissenschaftler und Erfinder Alexander Graham Bell, wird bei hoher Temperatur gasförmig. Dies führt bei beispielsweise Feuern zu einer Explosion, die alle umstehenden Gegner denselben Effekt zukommen lässt. Neben der klassischen Rauchbombe erhält er im späterem Verlauf durch Bell auch die Galvanibombe, die sich im Umfang befindliche Gegner unter starke Elektrizität (und somit für eine Weile auch außer Gefecht) setzt.

Charakter Bearbeiten

Jacob besitzt, im Gegensatz zu anderen Assassinen, einen jugendlichen, rebellischen und bemerkenswert beherrschten Charakter, der dem des jungen Ezio sehr ähnelt. Er gibt nicht viel auf die Templer und ihre Vorhaben, sieht sie stets als seine Feinde und weigert sich, ihre Vorhaben und Perspektiven zu verstehen. Seine Ziele verfolgt er oft rücksichtslos und ohne über Konsequenzen nachzudenken, was ihm und seiner Zwillingsschwester Evie einige Probleme beschert. Er schaltet zwar führende Templer an Schlüsselpositionen aus, besetzt diese aber nicht neu, wodurch die medizinische Versorgung , die britische Wirtschaft und der öffentliche Personenbeförderungsbetrieb fast zum Erliegen kommen und nur durch Evie Fryes Einsatz gerettet werden, die hinter Jacobs Chaos hinterherräumen muss.

Nichts destotrotz besitzt Jacob eine hohe Intelligenz, die sich u.a. darin äußert, dass er die Kontrolle über Londons Untergrund durch Gründung seiner eigener Gang, den "Rooks", von den "Blighters" zurückerlangen will. Ein Plan, den sogar seine kritische Schwester für "eines Ezio Auditores würdig" hält.

Im Jahre 1888, 20 Jahre nachdem Jacob zusammen mit seiner Schwester Starrick tötete, ist er etwas ernster und bedachter.

Trivia Bearbeiten

  • Sein Vorname hat einen biblischen Hintergrund, welcher " Der Schützende" bedeutet und sein Nachname stammt aus dem englischen Wort "free"
  • An seinem Hals trägt er als Andenken eine Schilling-Münze.

QuelleBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki