FANDOM


300px-Washington Crossing the Delaware by Emanuel Leutze, MMA-NYC, 1851
Die Kontinentalarmee war die vereinheitlichte Armee der Dreizehn Kolonien die im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg gegen das Königreich Großbritannien kämpften. Die Armee wurde durch eine Resolution des Kontinentalkongresses am 15. Juni 1775 gebildet, ihr Oberkommandierender während des gesamten Krieges war George Washington. Neben der dem Kontinentalkongress unterstehenden Kontinentalarmee existierten die Milizen der einzelnen Kolonien.

Die neu gegründete Kontinentalarmee hatte anfangs unter mehr als schlechten Bedingungen zu kämpfen. Die Armee war schlecht ausgebildet und ausgerüstet. Es fehlte praktisch an allem gegen die englische Berufsarmee. Hierdurch konnte die Armee kaum eines der größeren Gefechte für sich entscheiden. Von 17.000 Mann, die offiziell zur Kontinentalarmee zählten, waren gerade 5.000 diensttauglich. Es herrschte kein einheitliches Dienstreglement, so dass jeder Regimentskommandeur seine Einheiten nach eigenen Vorstellungen drillte. Sogar die Uniformen der jeweiligen Einheiten wichen von einander ab.

1776, nach der verlorenen Schlacht um Long Island, zog Washington sich nach Valley Forge zurück wo, unter dem französischen Marquis La Fayette und dem preußischen Generalinspekteur von Steuben, eine grundlegende Neustrukturierung der Armee stattfand.

Zu erst wurden Winterquartiere errichtet, danach stellte von Steuben eine Musterkompanie nach königlich-preußischem Standart auf, die er persönlich 12 Stunden am Tag persönlich ausbildete.

Als die Armee 1778 das Lager verlassen hatte, ging die Armee gestärkt, gut ausgebildet und ausgerüstet aus dem Lager hervor, die ihre Kampfstärke zum ersten Mal in der Schlacht von Monmouth bewies. Obwohl diese unentschieden Ausging, bewies die Armee, dass sie den britischen Truppen ebenbürtig waren.

1781 konnte Washington bei Yorktown, eines der letzten großen Gefechte des Krieges, zwar auch nur, ca. 5850 Soldaten, dafür vollständig gedrillt und kampfbereit, ins Feld führen. (Darüber hinaus auch weitere Milizen und französische Truppen)

Der größte Teil der Kontinentalarmee wurde am 3. November 1783 nach dem Frieden von Paris aufgelöst. Es verblieben ein kleiner Teil in West Point und einige Grenzaußenposten, bis der Kongress durch eine Resolution vom 3. Juni 1784 die United States Army gründete.

MitgliederBearbeiten

Soldatentypen Bearbeiten

in Assassin's Creed 3 besteht die Kontinentalarmee aus den gleichen Soldatentypen:

Trivia Bearbeiten

von Steuben hatte mit der Ausbildung der unerfahrenen Soldaten alle Mühe.

Eine seiner Notizen lautet: „In Preußen, Österreich oder Frankreich sagst du zu einem Soldaten: Mach das! Und er tut es. Hier bin ich gezwungen zu sagen: Aus diesem Grund solltest du dies tun. Dann erst tut er es. Und sechs ausländische Offiziere machen mir (aufgrund ihrer adeligen Herkunft) hier mehr zu schaffen als zweihundert amerikanische.“

Quellen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki