FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst dem Assassin's Creed Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Das La Volpe Addormentata (Deutsch: Der schlafende Fuchs) war eine Taverne und der Hauptsitz der Diebe in Rom während der Renaissance. Im Januar 1500 hat Ezio Auditore das Gebäude renoviert. Von hier aus halfen die Diebe den Assassinen im Kampf gegen die Borgia.

Im DLC Da Vincis Verschwinden kann man hier das Würfelspiel Hazard spielen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki