FANDOM


NeapelBomber

Die Marinekanone ist eine von Leonardo da Vincis Kriegsmaschinen.

AllgemeinesBearbeiten

Sie wurde in Neapel gebaut und war eine der wenigen Kriegsmaschinen, die auf anhieb funktionierten. Cesare wollte mit diesen Kanonen die Herrschaft über die See erringen.

Der Assassine Ezio Auditore reiste auf geheiß des Erfinders der Maschine, Leonardo da Vinci, nach Neapel, in Absicht die Maschine zu zerstören. Dabei half ihm der Ingenieur der Maschine, der wenig für die Borgia übrig hatte. Der Assassine drang in die Festung ein und kaperte das Marineboot, außerdem benutzte er es um eine Borgia-Flotte vor Neapel zu versenken. Danach zerstörte er das Boot.

Die Marinekanone wird gleich gesteuert wie eine Gondel. Man benötigt eigentlich zwei Leute um sie zu benutzen, einer lenkt, der andere bedient die Kanone.

Zerstörung Bearbeiten

Hauptartikel: Tickende Zeitbombe

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki