FANDOM



Micheletto Corella oder auch ursprünglich Miguel da Corella war ein Jugendfreund und der Leibattentäter von Cesare Borgia. Angeblich kennt er 150 verschiedene Möglichkeiten einen Menschen zu töten, aber er bevorzugt das strangulieren.Einmal war er auch Stadthalter von Piombino.

LebenBearbeiten

Er wurde in Valencia, Spanien geboren und wuchs zusammen mit Cesare auf. Und war ein unehelicher Neffe von Rodrigo Borgia. Er war etwas älter und stets dessen Beschützer. Er war nicht nur Cesares persönlicher Henker, sondern führte auch dessen Armeen an.


Micheletto besorgte Cesare alle nötigen Informationen und eliminierte Leute, die Cesare im Weg stehen. So sollte er Pietro Rossi während eines Theaterstücks töten, und es wie einen Unfall aussehen lassen. Ezio konnte dies aber verhindern und Pietro retten. Nach der Verhaftung Cesares wurde Micheletto von Papst Julius II. eingekerkert und  verschwand aus den Geschichtsbüchern.

Er konnte sich aber aus seinem Kerker befreien und rettete ebenfalls Cesare aus dessen Gefängnis. Er begleitete seinen Jugendfreund nach Spanien, doch vor der Schlach von Viana sagte Cesare zu Micheletto, dass er ihn nicht mehr brauchen würde. Dies erzürnte Micheletto so sehr, dass er auf Cesare losging und ihn zu töten versuchte. Dies konnte Cesare jedoch verhindern, indem er Micheletto mit einem Kopfschuss tötete.

Michelettos Worte Bearbeiten

Michelettos Worte

Micheletto: Hah. Ihr könnt Pietro nicht retten. Er trank vergifteten Wein. Wie ich es Cesare versprach, ging ich doppelt sicher.

(Ezio fährt seine versteckte Klinge zurück und fängt an wegzugehen)

Micheletto: Ich bin noch nicht tot.

Ezio: Ich kam nicht her, um Euch zu töten. Der, durch den ein anderer Mann an die Macht kommt, ist seines Untergangs Schmied.

Quellen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki