FANDOM


Petruccio Auditore war der jüngste Sohn von Maria und Giovanni Auditore. Er hatte drei ältere Geschwister: Ezio, Claudia und Federico.

Leben Bearbeiten

Petruccio war bei seiner Geburt in einer schlechten körperlichen Verfassung, von der er sich auch bis zu seinem Tod nicht erholte. In einem Gespräch zwischen Ezio und Petruccio erfährt man mehr von der schlechten Verfassung Petruccios. Deshalb sieht er auch so krank aus.

Er sammelte die Federn, die Maria nach der Hinrichtung anbetete. Warum er diese Federn sammelte, konnte er Ezio, obwohl er es ihm versprach, nicht mehr mitteilen.

Petruccio starb bei einer Verschwörung zusammen mit seinem Vater und seinem Bruder Federico. Sie wurden bei einem Scheinprozess von einem angeblichen Freund der Familie, Uberto Alberti, des Verrates beschuldigt und trotz Ezios Rettungsversuchen hingerichtet.

TriviaBearbeiten