Fandom

Assassins Creed

Protagonist (Gegenwart)

2.705Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Der namenlose Protagonist ist ein neu Angestellter bei Abstergo Entertainment, er ist unter seinen Forschungskollegen auch noch als "Noob" bekannt. Er wurde dem Sample 17 Projekt zugeteilt und erforscht somit das Leben von Edward Kenway. An seinem ersten Tag begann der Protagonist mit einem detaillierten Tagebuch von den Geschehnissen in dieser Firma.

GeschichteBearbeiten

Kurze Zeit nach seiner Rekrutierung wurde der Angestellte von John aus der IT kontaktiert um Computer, Animi, Security Kammeras und Server von Abstergo Entertainment in Montreal zu hacken um wichtige Informationen von Abstergo's machenschafften gegen Assassinen zu erfahren. Eine weitere Aufgabe des Angestellten war es diese Informationen danach zu den beiden Assassinen Rebecca Crane und Shaun Hastings zu bringen, diese warteten immer an Shaun's Kaffeestand in der Lobby. Anfangs denkt der Mitarbeiter jedoch dass dies nur harmlose Aktivitäten sind, doch bald schien es so dass John psychisch krank sei.

Schließlich wurden diese Hackangriffe endeckt und Melanie Lemay wurde gezwungen, da in der selben Zeit der CCO von Abstergo Entertainment Olivier Garneau verschwand, den Protagonisten und andere Mitarbeiter in einen "Bunker" im Keller zu isolieren, in welchen sie ihre Arbeit jedoch fortsetzen konnten.

Anschließend erhielt der Angestellte durch John eine höhere Sicherheitsstufe und konnte dadurch den Bunker verlassen, John gab ihm sogleich den Auftrag dass er seine Spuren sofort verwischen sollte. Um dies zu erreichen musste der Angestellte den Haupt-Server hacken. John schrieb dafür ein eigenes Programm um die Sicherheitsbestimmungen zu umgehen und auf die Daten zugreifen zu können. Doch in Wahrheit war dieses Programm geschaffen um Juno's Bewusstsein in den Körper des Angestellten zu übertragen, dies missglückte da Juno's Kraft noch nicht ausreichte um eine feste physikalische Form zu halten.

John trat danach in den Bunker des Angestellten während dieser noch im Animus war. Plötzlich war klar wer John war, er war eine Reinkarnation von Aita. Er versuchte den Körper des Angestellten zu vergiften um ihn soweit zu schwächen dass Juno diesen Körper hätte übernehmen können. Allerdings wurde er von den Abstergo Sicherheitskräften endeckt und erschossen. In diesem Moment fiel der Angestellte in Ohnmacht.

Später wachte der Mitarbeiter im Büro von Melanie Lemay auf, diese entschuldigte sich sofort für die schrecklichen Ereignisse und gab ihm zu verstehen dass Abstergo dachte er selbst sei der Hacker, doch nach Wiederherstellung von John's Computer wurden dort alle gestohlenen Daten gefunden.

Als Wiedergutmachung durfte der Mitarbeiter den neuen abgeschlossenen Trailer "Teufel der Karibik" betrachten.

Während der Protagnist noch zurück zu seinem Animus ging, um dort weiter arbeiten zu können, wurde er direkt von Shaun Hastings und Rebecca Crane kontaktiert, welche sich für John entschuldigten und anboten sogleich für sie weiter Informationen von Abstergo Entertainment zu sammeln.

TriviaBearbeiten

  • Der Protagonist hat keinen Namen und wird aus der Ego-Perspektive gesteuert. Bisher einmalig in der Assassin's Creed Reihe
  • In der Mangareihe Assassin's Creed: Awakening nimmt die Rolle der Japanische Oberschüler Seijin Yanao ein.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki