Fandom

Assassins Creed

Rom

2.731Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Rom (ACB).jpg

Rom

Rom ist die Hauptstadt von Italien. Die Stadt wurde der Gründungssage nach am 21. April 753 v. Chr. gegründet.

Im Spiel Assassin's Creed: Brotherhood ist Rom die größte begehbare Stadt.

DatenbankeintragBearbeiten

Es gibt Beweise, dass die Gegend um Rom schon vor mindestens 10.000 Jahren von Menschen besiedelt wurde. Die Mythologie des frühen Roms sagt uns, dass die Stadt von Romolus gegründet wurde, der zusammen mit seinem Bruder Remus von einer Wölfin in einer Höhle großgezogen wurde.

Archäologisch bewiesen ist, dass Rom aus einigen ländlichen Siedlungen auf dem Palatinhügel erwuchs, wo sich auch mehrere Höhlen befinden. Schließlich wurde ca. 510 v.u.Z. die Republik Rom gegründet. Die erfolgreiche und wohlhabende Republik entwickelte sich später zum kaiserlichen römischen Reich, ca. 27 v.u.Z., das unter verschiedenen Kaisern aus ständig wachsenden Gebieten bestand.

Als das Reich im Jahr 476 zerfiel und die römisch-katholische Kirche im Jahr 756 die Macht übernahm, blieb Rom weiterhin sowohl wirtschaftlich als auch kulturell eine Triebfeder Europas. In der Mitte des 14. Jahrhunderts wurde Rom von Florenz als Epizentrum der Italienischen Renaissance überholt. Dies störte die Päpste so sehr, dass sie enorme Geldsummen und Ressourcen für Künstler und Architekten aufbrachten, um Rom wieder ins Zentrum zu rücken.

Das Ergebnis dieses von Eitelkeit angetriebenen Ehrgeizes sind beispiellose kreative und wissenschaftliche Werke, die auch heute noch bewundert werden. Man kann ganz sicher sagen, dass Rom, historisch gesehen, die wichtigste Stadt in der Geschichte der westlichen Kultur und vermutlich der ganzen Welt ist.

Assassin's Creed II Bearbeiten

Im zweiten Teil der Videospielreihe muss Ezio den Vatikan infiltrieren und begegnet schlussendlich Rodrigo Borgia (Papst Alexander VI.) und steht ihm im Zweikampf gegenüber. Außerdem befindet sich die Gruft unterhalb des Vatikans in Rom.

Rom als Stadt ist in ACII nicht als komplette Stadt frei begehbar. Nur der Passetto di Borgo von der Engelsburg bis zum Petersdom kann betreten werden

Assassin's Creed: Brotherhood Bearbeiten

In Brotherhood muss Ezio die heruntergekommene und teils zerfallene Stadt neu aufbauen. Er muss Läden neu eröffnen und die böswilligen Borgia (Templer, Erzfeinde in Brotherhood) aus allen Vierteln der Stadt vertreiben, indem er deren Borgia-Türme abbrennt und deren Kommandanten ausschaltet. Wenn diese Viertel befreit sind, kann man Renovierungen vornehmen und viele Wahrzeichen der Stadt kaufen, zu denen unter anderem das Kolosseum und das Pantheon gehören. Je mehr Investitionen in den ehemaligen Kontrollgebieten getätigt wurden, desto mehr blüht der Bezirk auf. Ezio stellt die Bruderschaft der Assassinen neu auf, wird deren Anführer und hilft Bürgern, die sich gegen die Borgia auflehnen. Diese rekrutiert er für die Assassinen-Gilde und sie stehen ihm im Kampf gegen die Borgia als Assassinen-Novizen bei. Die Stadt Rom ist in vier große Bezirke aufgeteilt, Centro, Antico, Campagna, und der Vatikan Bezirk, und ist von diesen abgesehen außerdem in zwölf kleinere Bezirke eingeteilt, in denen sich je ein Borgia Turm befindet, der über das entsprechende Gebiet wacht.

Wenn man Rom  zu 100 Prozent renoviert hat, also alle Läden neu eröffnet, alle leeren Fraktionsgebäude besetzt und alle Wahrzeichen und Tunneleingänge gekauft hat, wird der Auditore-Umhang freigeschaltet.

Galerie Bearbeiten

Externe Links Bearbeiten

 

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki