FANDOM


San Zaccaria ist eine Kirche und ein Kloster in Venedig.
San zaccaria

San Zaccaria

AllgemeinesBearbeiten

San Zaccaria wurde zunächst im 9. Jahrhundert erbaut und ist dem Vater von Johannes dem Täufer, Zacharias, geweiht, der angeblich hier begraben liegt. Andere Orte, an denen er auch angeblich begraben liegt: Das Kloster Gandzasar in Bergkarabach, in Absaloms Grab, in der großen Moschee von Aleppo und im Tal von Josaphat.

San Zaccaria brannte 1105 nieder, wobei mehr als 100 Nonnen umkamen. Die Kirche wurde dann um 1170 wieder neu erbaut und später mit einer Mischung aus gottischer und Renaissance-Architektur überarbeitet.

Ironischerweise war San Zaccaria das beliebteste Kloster für die Töchter der adligen Familien Venedigs, da sie offensichtlich nichts von der Geschichte des Gebäudes wussten.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki