FANDOM


Ezio Antonio Agostino at the seta

Agostino (mitte) bittet Ezio (links) um Hilfe.

Die Schlacht um das Arsenale von Venedig fand im Jahr 1486 in Venedig statt.

Die beteiligten Parteien waren die Soldaten von Silvio Barbarigo gegen die Söldner von Bartolomeo d'Alviano.

Verlauf Bearbeiten

Der Auslöser für diese Schlacht war die Besetzung des Arsenales durch Silvio Barbarigo, als sein Vetter Marco, der Doge, getötet wurde. Der nächste Doge von Venedig, Agostino, der Bruder von Marco, wurde durch die Besetzung des Arsenales seinem Heer und seiner Flotte beraubt. Darum kontaktierte er den Assassinen Ezio Auditore, damit dieser das Arsenale befreie. Ezio wiederum setzte sich mit Bartolomeo d'Alviano in Verbindung. Nach einigen Scharmützeln zwischen beiden Parteien konnte Bartolomeo das Arsenale einnehmen und Ezio den Anführer Silvio und den Kommandanten seiner Armee Dante Moro töten. Daraufhin herrschte Bartolomeo d'Alviano über das Arsenale, er übergab es aber nach kurzer Zeit an den Dogen Agostino, da er das Arsenale nicht beherrschen, sondern es nur befreien wollte.

Trivia Bearbeiten

  • Silvio und Dante besetzten das Arsenale, damit ihr Templer-Schiff ungestört nach Zypern auslaufen konnte.
  • Auf der Seite von Silvio waren ca. 200 Männer.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki