Fandom

Assassins Creed

Schnellreisesystem

2.726Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Das Schnellreisesystem besteht seit Assassin’s Creed II und ermöglicht dem Spieler schnell von einem Ort zum anderen zu reisen. Dies ist sehr nützlich und spart Zeit. Im Spiel gibt es dazu extra Schnellreisestationen.

Schnellreisesysteme in Assassin's CreedBearbeiten

In Assassin's Creed II kann man per kostenpflichtiger Schnellreisestation leicht von einem Ort zum anderen gelangen. Diese sind über das gesamte zu bereisende Gebiet verteilt.  In Assassin's Creed Brotherhood und Revelations besteht das Schnellreisesystem aus einem unterirdischen Tunnelsystem. Das Prinzip ist jedoch das gleiche wie bei Assassin’s Creed II. Der einzige Unterschied bei den Tunneln ist der, dass man in Brotherhood die Tunnel renovieren muss, wohingegen sie in Revelations bereits renoviert sind.

In Assassin's Creed III besteht das Schnellreisesystem ebenfalls aus unterirdischen Tunneln. Des weiteren kann eine Schnellreise durch den Hafenmeister, der sich am Rande der Gebiete befindet, unternommen werden. Beide Reiseoptionen können jedoch erst mit Connor in Anspruch genommen werden.

In Assassins Creed IV kann man auf Inseln und Aussichtspunkte Schnellreise machen.

Im ersten Assassins Creed gibt es keine Schnellreisestationen, allerdings kann die Reisedauer verkürzt werden, wenn man das Reiseziel schon einmal zuvor besucht hat.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki