Fandom

Assassins Creed

Sef Ibn-La'Ahad

2.704Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Sef Ibn-La'Ahad
Hast du ein Bild von diesem Charakter?
Dann uploade es, bitte!
Biografische Informationen
Geboren

1197

Gestorben

1225

Politische Informationen
Zugehörigkeiten

Assassinen

Informationen aus der realen Welt
Erscheint in

Assassin's Creed: Revelations (nur erwähnt)

Assassin's Creed: Der geheime Kreuzzug

Sef Ibn-La'Ahad war ein Mitglied des Orden der Assassinen. Er war der zweite Sohn von Altaïr Ibn La-Ahad und Maria Thorpe. Zum Zeitpunkt seines Todes war er 28 Jahre alt, verheiratet und hatte zwei Kinder.

LebenBearbeiten

Er wurde im Jahr 1225 von Swami, Abbas Sofians Rechter Hand ermordet, im Glauben, dass sein Vater Altaïr Ibn La-Ahad dies verordnet haben sollte. Der Mord wurde dann später Malik Al-Sayf angehängt, woraufhin dieser ermordet wurde. Dies ermöglichte es Abbas die Führung des Assassinenordens an sich zu reißen, da Altaïr in der Mongolei war.
Sefs Frau reiste später mit ihren Kindern von Alamut nach Alexandria, Ägypten.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki