Fandom

Assassins Creed

Talal

2.726Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen


Talal war ein Sklavenhändler aus Jerusalem und ein Attentatsziel Altaïrs. Im Volk herrscht eine geteilte Meinung über Talal: Während einige ihn als Held und hervorragenden Bogenschützen feiern, meinten andere, er sei ein Feigling und kämpfe mit unlauteren Mitteln.

AttentatBearbeiten

Als Altaïrs Auftrag darin bestand Talal auszuschalten, wurde er von diesem, sehr zu Altaïrs Überraschung, bereits erwartet. Der Sklavenhändler lockte den Assassinen in eine vorbereitete Falle und hetzte ihm seine Leute auf den Hals, um direkt darauf zu fliehen. Dadurch zeigte sich, dass Talal ein Feigling war. Durch gründliche Vorbereitung seinerseits kannte Altaïr jedoch jedes Versteck Talals, sowie die Aufenthaltsorte seiner Wachen und konnte so seiner Flucht nahezu problemlos folgen, trotz Arglist und Heimtücke.

Bereits im Vorfeld hatte es wegen des Attentats auf Talal eine Auseinandersetzung zwischen Malik und Altaïr gegeben. Malik war der Meinung gewesen, dass Altaïr über zu wenige Informationen verfüge um sich Talal zu stellen. Altaïrs Arroganz ("... Talal selbst sollte kein großes Problem darstellen.") verärgerte den Verbindungsmann ebenso, wie das Übermaß an Aufmerksamkeit, welches Altaïr seiner Meinung nach erregte.

Letzte Worte Bearbeiten

Altair: Ihr könnt nicht mehr fliehen, teilt euer Geheimnis mit mir.

Talal: Mein Part ist beendet. Die Bruderschaft ist nicht so schwach, als dass mein Tod sie aufhalten würde.

Altair: Welche Bruderschaft?

Talal: Al Mualim ist nicht der einzige, der Pläne für das heilige Land hat. Und mehr werdet ihr von mir nicht erfahren.

Altair: Dann sind wir fertig. Bittet euren Gott um Gnade.

Talal: Wenn es je einen gab, hat er uns lange verlassen. Uns und die Männer und Frauen die ich bei mir aufgenommen habe.

Altair: Wie meint ihr das?

Talal: Bettler, Huren, Süchtige: Klingt das nach tüchtigen Sklaven für euch? Unfähig selbst für die niedersten Arbeiten. Nein ich verkaufe sie nicht, ich rette sie. Aber ihr würdet uns alle töten und dass nur weil man es euch befahl.

Altair: Nein, ihr profitiert vom Krieg.Von zerstörten und gebrochenen Leben.

Talal: Ja, so denkt ihr, in eurer Unwissenheit. Euren Geist abschicken. Man sagt, dass könnt ihr am Besten. Erkennt ihr nicht die Ironie darin? Nein, wohl noch nicht. Aber bald.

Quellen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki