Fandom

Assassins Creed

Teodora Contanto

2.705Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Teodora Contanto
Teodora Datenbank.png
Biografische Informationen
Geboren

1450

Politische Informationen
Zugehörigkeiten
Informationen aus der realen Welt
Erscheint in

Assassin's Creed II

Teodora Contanto oder auch Schwester Teodora genannt, war die Anführerin der Kurtisanen in Venedig und ein Mitglied des Assassinen-Ordens.


Geschichte Bearbeiten

Kindheit Bearbeiten

Teodora Contanto arbeitete im Juwelier Geschäft ihrer Eltern und ging bei ihrer Mutter als Verkäuferin in die Lehre. Allen Besuchern des Ladens fiel Teodoras Schönheit und Charme auf. Im Jahre 1462, kaufte ein Mann Diamantohrringe für seine Frau Margarita. Als er die 12 Jahre alte Teodora bemerkte, beschloss er, nie zu heiraten. Fünf Jahre später, im Jahre 1467, wurde sie vor Gericht geführt, weil sie eine Affäre mit einem verheirateten Mann im Alter von 17 Jahren hatte. Weil das nie wieder passieren sollte, schickten ihre Eltern sie zur Strafe ins Kloster, damit sie den Rest ihres Lebens dort beten und um Verzeihung bitten möge. Im späteren Verlauf des Jahres kam sie ins Kloster Santa Maria degli Angeli.

Nonne zu Kurtisane Bearbeiten

Doch nach fünf Jahren, 1473, im Alter von 23 Jahren, war Teodora das Klosterleben, auf Grund ihrer eigenen Persönlichkeit, leid. Sie verließ das Kloster und nagelte eine Erklärung an die Tür, in dem sie über das Leben als Nonne sprach, das irdisch und steril sei. Sie schloss ihren Brief mit einer kurzen Beschreibung ihrer eigenen Überzeugung ab, indem sie erklärte dass man nur in einer Partnerschaft die Gnade Gottes und seine Kraft erhalten kann.

Noch im selben Jahr eröffnete Teodora La Rosa Della Virtù (Kader der Tugend), ein Bordell in Venedigs Dorsodoro Bezirk, das Festival Zentrum von Venedig. Teodora nahm nur Kurtisanen auf, die derselben Meinung wie sie waren und früher ebenfalls Nonnen gewesen waren. Oft versuchte der Papst, den Rat zu überzeugen das Bordell zuschließen, doch es blieb bis 1516 bestehen. Obwohl Teodora kein Teil der katholischen Kirche mehr war, bezeichnete sie sich noch als Nonne oder Schwester, weil sie überzeugt von ihrem eigenen Glauben war.

Assassin’s Creed II Bearbeiten

Attentat auf den Templer-Dogen Bearbeiten

Im Jahre 1486 machte Teodora die erste Bekanntschaft mit Ezio, der nach Antonio de Magianis suchte und von Leonardo da Vinci zum Bordell La Rosa Della Virtù geschickt worden war. Sie hilft Ezio den Templer Doge Marco Barbarigo zu töten, indem sie ihm erklärt, das es eine goldene Maske zu gewinnen gibt, mit der er sich unter die Menge mischen könne und so näher an Marco Barbarigo heran zukommen. Ezio nimmt an dem Wettbewerb teil und obwohl er alle Spiele klar gewonnen hat, können Silvio Barbarigo und Dante Moro verhindern, dass er zutritt zum Fest bekommt.

Teodora und Antonio raten Ezio Dante nicht zu töten und ihm nur die Maske zu stehlen, indem Ezio die Kurtisanen als Ablenkung verwendet. Ezio schafft es, die Maske ungesehen zu stehlen und macht sich wieder auf den Weg zu Teodora. Sie sagt ihm, dass er am besten die Pistole nehmen solle, um das Attentat auszuführen, weil er im Wasser gesehen werden würde. Wieder einmal helfen die Kurtisanen auf dem Fest Ezio, um ihn vor den Wachen zu verstecken. Nachdem gelungenem Attentat auf Marco Barbarigo kehrt Ezio zum La Rosa Della Virtù zurück, wo er Teodora bittet mit ihm eine Nacht zu verbringen. Sie jedoch ruft schon ihre Mädchen und lässt Ezio nicht zu ende sprechen.

Edensplitter Bearbeiten

Teodora gibt sich, nachdem Rodrigo Borgia floh, als Assassine zu erkennen und bringt mit den anderen Ezio zur Besinnung, dass es nichts bringen würde Rodrigo jetzt zu folgen. Auch ist sie bei der Zeremonie dabei, in der Ezio offiziell zum Mitglied der Assassinen wird.

Die Gruft Bearbeiten

Im Jahr 1499, nachdem Ezio die restlichen Kodex-Seiten, dank der Karte gefunden hatte trafen Teodora und die anderen Assassinen in Monteriggioni ein, um die Gruft zu finden. Damit Ezio den Vatikan ohne große Schwierigkeiten infiltrieren kann, versuchen die anderen Assassinen Ärger in der Stadt zu schüren.

Nach Assassin's Creed Bearbeiten

La Rosa Della Virtù wurde bei einem Brand im Jahre 1516 von einem verärgerten Bischof zerstört, der die Dienste der Kurtisanen kostenlos beanspruchen wollte. Die römisch-katholische Kirche zitierte öffentlich, dass das Feuer ein Akt Gottes gewesen sei. Teodoras Schicksal blieb unbekannt, obwohl sie zu dieser Zeit 66 gewesen wäre.

Trivia Bearbeiten

  • Sie hat im Deutschen die gleiche Synchronsprecherin wie Maria Thorpe
  • Ihr Name ist von Theodore abgeleitet und Bedeutet "Gottes Geschenk"

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki